Nachrichten

Aufenthaltsort und Treffpunkt im Stadtzentrum

Bibliothek stark gefragt

Diesen Beitrag jetzt bestellen

Beitrag: Bibliothek stark gefragt

Datum: 14.02.2018
Rubrik: Gesellschaft

Knapp 2900 aktive Nutzer hat die Eberswalder Stadtbibliothek im vergangenen Jahr verzeichnet. Dabei konnten 831 Neuanmeldungen registriert werden. Über 41.000 verschiedene Medien sind im Bibliotheksbestand. Knapp 65.000 Besucher zählte die Einrichtung im vergangenen Jahr, darunter vor allem Familien. Aber, entgegen aller Vorurteile, auch immer mehr Jugendliche finden den Weg in die Bibliothek. Die Bibliothek ist offen für große und kleine Eberswalder Leseratten. Dabei geht es aber schon längst nicht mehr nur um die reine Bücherentleihe. Viele Eberswalde kommen auch in die Einrichtung, um vor Ort zu lesen oder sich einfach aufzuhalten. Die Eberswalder Stadtbibliothek entwickelt sich also immer mehr zu einem Ort der Begegnungen und der Kommunikation. Dazu tragen auch die zahlreichen Veranstaltungen bei, zu denen im vergangenen Jahr knapp 3.000 Teilnehmer begrüßt wurden – wie zum Beispiel die beliebte Reihe des Lesezaubers. 168.400 Medien wurden 2017 in der Bibliothek ausgeliehen, das sind knapp 120 Entleihungen pro Stunde. Dieser Service steht aber nur den Mitgliedern der Einrichtung zur Verfügung. Für einen Beitrag von 15 Euro im Jahr kommen Bürger in den Genuss des Leihsystems. Wer unter 18 Jahre alt ist zahlt gar nichts. Mitglieder profitieren dann von einer breiten medialen Angebotspalette. Wer das Angebot der Einrichtung nutzen möchte, kann sich vor Ort über die Möglichkeiten informieren. Außer mittwochs und sonntags ist die Bibliothek im Eberswalder Bürgerbildungszentrum täglich geöffnet.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Vollsperrung ab 20. Februar 2018

Oderberg (hs). Wie schon Ende vergangenen Jahres angekündigt, beginnen in den nächsten Tagen die... [zum Beitrag]

Rund vier Monate danach

Eberswalde (hs). Für alle Waldliebhaber eine frohe Botschaft: Ab voraussichtlich Anfang März wird das... [zum Beitrag]

Tanzspaß und kultureller Austausch

Bernau (wz/fw). Laute Musik schallte am vergangenen Wochenende aus der Erich- Wünsch-Halle. Dort fand die... [zum Beitrag]

Zum kompletten Glück fehlt ein...

Haselberg (e.b.). Die Haselberger wollen einen Spielplatz. Dafür haben sich einige interessierte Bürger... [zum Beitrag]

Groko - pro und contra )

Der Ortsverein der SPD Bernau kam letzte Woche im AWO-Treff zusammen um über das Pro und Contra eine... [zum Beitrag]

100 Tage Kreisreform gestoppt

Mehr als 50 interessierte Bürgerinnen und Bürger sind am gestrigen Abend der Einladung der CDU Bernau in... [zum Beitrag]

Laufen für einen guten Zweck

Eberswalde (hs). Große Freude herrschte am Montag im Eltern- Kind-Zentrums und der Kita im... [zum Beitrag]

Ehemaliger Kosmonaut mit goldenem...

Strausberg (sd). Der erste Deutsche im All, Sigmund Jähn, hielt nicht nur den Eröffnungsvortrag zur... [zum Beitrag]

Tierische Therapie

Bei der GLG gibt es einen tierischen Therapeuten. Joyce ist die Hündin von Anika Walter. Gemeinsam kommen... [zum Beitrag]