Nachrichten

Attraktives Online-Gastgeberverzeichnis soll Unternehmen unterstützen

Regionalen Tourismus stärken

Datum: 29.03.2018

Oderberg (e.b.). Besuch vom Landratskandidaten Daniel Kurth bekamen engagierte Akteure in Oderberg. Zu ihren gehörten die Vorsitzende der Perspektive Oderberg, Heike Fröhlich, Mitarbeiter des Binnenschifffahrts- und Heimatmuseums und Sabine Helmer, Betreiberin des Café „Hier und Jetzt“. Sie war es auch, die das Gespräch in die Stadt an der alten Oder brachte und dazu einlud. Kernaussagen bestätigen immer wieder: Die Stärkung der Tourismusregion Barnim mit all seinen Facetten ist für die Region von enormer Bedeutung. „Die intensive Neubelebung der Wito GmbH muss jetzt kommen. Unterstützung muss auch, aber nicht nur, in Richtung des Wirtschaftssektors der Kreisgesellschaft erfolgen.“ so Daniel Kurth, Landratskandidat der SPD Barnim und Mitglied des Landtages Brandenburg – „Insbesondere auch eine Konzentration auf nachhaltigen Tourismus in der und für die Region muss gezielt kommen. Dazu gehören unter anderem auch so einfache Dinge wie ein attraktives Online-Gastgeberverzeichnis mit Buchungsfunktion. Vor allem die Vermarktung der Tourismusregion Barnim in den digitalen Medien als grüne Naherholung fehlt bisher. Nur so haben aber die vielen kleinen Gastgeber mit ihren wunderschönen Ecken und Fleckchen auch am Rande des Barnim die Möglichkeit, Erholungssuchende zu erreichen und auch für mehrere Tage an sich zu binden“, so Kurth weiter. Der schnelle Kurzurlaub im Grünen ist immer mehr im Kommen. Dies sei die Chance des kleinen Tourismus im Landkreis Barnim.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Unterstützung für junge Leute

Strausberg (sd). Sich in der Arbeitswelt zurecht zu finden, ist besonders für unter 25-Jährige nicht immer... [zum Beitrag]

Trägerwechsel besiegelt

Bernau (fw). Die Übernahme der Oberschule am Rollberg durch den Landkreis Barnim ist besiegelt. Am... [zum Beitrag]

Gemeinsam bessere Verbindungen schaffen

Gielsdorf (sd). Gut 23 Jahre wird bereits ein Geh- und Radweg zwischen Gielsdorf und Strausberg... [zum Beitrag]

Landratswahl erfolglos

Barnim (hs). Erinnerungen an das Jahr 2010 und das damalige Gezerre um den Landratsposten werden wach. Wie... [zum Beitrag]

1. Fischzug ausgefallen

Am Samstag wollten der Kreisanglerverband und die Neuenhagener Ortsgruppe des Naturschutzbundes den... [zum Beitrag]

Freie Fahrt für den Ausbau von Radwegen

Altranft (ma). Smalltalk über die gesundheitsfördernde Wirkung des Radfahrens zwischen Brandenburgs... [zum Beitrag]

1,8 Millionen Euro für Feuerwehr

Bad Freienwalde (ma). Die verwaiste Baustelle des Feuerwehrneubaus in Bad Freienwalde verführte den... [zum Beitrag]

Strauße begrüßen und verabschieden

Strausberg (sd). Zwei 2,5 Meter große Strauße begrüßen und verabschieden gemeinsam mit Stadtwappen und... [zum Beitrag]

Schlosspark bis Garten.Nachbarn

Altlandsberg (sd). Gleich doppelten Grund zur Freude gab es auf dem Schlossgut-Gelände in Altlandsberg:... [zum Beitrag]