Nachrichten

Aktion im Museumspark soll Gesamtbild verbessern

Schüler frischen Grün im Park auf

Datum: 09.05.2018
Rubrik: Gesellschaft

Rüdersdorf (sd). Harken, Unkraut entfernen, neue Pflanzen setzen – das erledigten kürzlich Jungen und Mädchen der Klassen 4b, 3a und b sowie der 5b der Grund- und Oberschule Rüdersdorf im Museumspark. Hintergrund ist eine Aktion der Theaterfreunde Rüdersdorf Schöneiche (TRS), die im Rahmen der nationalen Projekte des Städtebaus eingeladen hatten.Mit dem schönen Wetter wächst der Wunsch ,aktiv zu werden und auch etwas im Garten zu tun. Ähnlich waren auch die Beweggründe der Verantwortlichen des Rüdersdorfer Museumsparks, die zu einer besonderen Aktion einluden. „Wir sprachen die Schule an, ob wir gemeinsam etwas für die Pflege und den Auftritt des Parks machen wollen“, so Jan Jach vom TRS. Die Kinder waren voller Elan dabei und brachten grüne Frische in die Anlagen am Magazingebäude, am Bohlenbinderdachhaus, an der Jugendherberge im Park und im Eingangsbereich. Blüh- und Rankpflanzen werden künftig einige bislang wenig gepflegte Bereiche verschönern.  So mancher entdecke seinen grünen Daumen, scherzten die bgeleitenden Lehrerinnen und freuten sich, dass auch Sach- und Biounterricht angewandet werden konnte. Anschließend gab es Bratwürste und Moskauer Eis für die fleißigen Gärtner und die Lehrkräfte. So etwas könne öfter gemacht werden, hieß es weiter.
BU: Nicht nur rund um das Magazin-Gebäude wurden die Beete hergerichtet und neue Pflanzen gesetzt, auch an der Jugendherberge und am Bohlenbinderdachhaus waren die Grundschüler der dritten bis fünften Klassen aktiv.       Foto: BAB/sd.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Deutsch-polnische...

Einheiten der Bundeswehr am gestrigen Dienstag und Mittwoch an der Neiße südlich von Guben und Gubin die... [zum Beitrag]

Vergessene Orte

In unserer Rubrik „Vergessene Orte“ stellen wir Ihnen immer wieder Gebäude oder Plätze vor, die von... [zum Beitrag]

Was lange währt, wird gut!

Eberswalde (hs). Der Eberswalder Stadtteil Sommerfelde hat einen neuen Treffpunkt. Am vergangenen... [zum Beitrag]

Ein Sprung aus dem Hubschrauber

Manchmal hat man schon komische Ideen für eine Wette, wie wär's zum Beispiel mit: Wir springen aus einem... [zum Beitrag]

Güterverkehr gefährdet Schulkinder

Die Anwohner des Schönfelder Weges und der Straßen des Wohnquartiers Nibelungen in Bernau sind mit ihrer... [zum Beitrag]

Kompetenz in Sachen Sehen

Seit 25 Jahren gibt es nun schon das Brillenstudio Reusner in Bernau. So ein Geschäftsjubiläum ist ja... [zum Beitrag]

Wider dem Vergessen!

Eberswalde (e.b.) Am 9. November vor 80 Jahren wurde die Eberswalder Synagoge während der Pogromnacht 1938... [zum Beitrag]

Kultur geht durch den Magen

Essen bringt Leute zusammen, egal welcher Nationalität. Dieses Prinzip machen sich die Akteure des... [zum Beitrag]

Tag der offenen Baustelle

Nachdem mehr als zehn Jahre lang heftig darüber diskutiert wurde, bekommt Bernau nun ein neues Rathaus. Im... [zum Beitrag]