Nachrichten

Auch dieses Mal scheitert die Wahl am Quorum

Landratswahl erfolglos

Datum: 09.05.2018

Barnim (hs). Erinnerungen an das Jahr 2010 und das damalige Gezerre um den Landratsposten werden wach. Wie schon vor acht Jahren konnte auch dieses Mal keiner der beteiligten Akteure im Wahlkampf Akzente setzen, die den Bürger ermutigt hätten, Wählen zu gehen. Ganze 18,7 Prozent der Wahlberechtigten gaben bei der Stichwahl am vergangenen Sonntag ihre Stimme ab. Damit haben die Barnimer Bürger ihre Chance vertan, den Landrat direkt zu wählen.
Zurück bleibt die Erkenntnis, dass ein hohes Wahlkampfbudget zwar offensichtlich reicht, um die erste Wahlrunde erfolgreich zu meistern - immerhin sind die beiden Kandidaten mit den höchsten Etats in die Stichwahl gezogen - jedoch dieser finanzielle Kraftakt nicht dazu geeignet ist, den Wähler an die Urne zu locken.
Nun liegt es erneut in der Hand der Kreistagsabgeordneten, den künftigen Landrat zu wählen. Wer zur Wahl steht, ist noch offen. Eine erneute Entscheidung per Los, wie vor acht Jahren, ist nicht ausgeschlossen.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Gemeinsam bessere Verbindungen schaffen

Gielsdorf (sd). Gut 23 Jahre wird bereits ein Geh- und Radweg zwischen Gielsdorf und Strausberg... [zum Beitrag]

1,8 Millionen Euro für Feuerwehr

Bad Freienwalde (ma). Die verwaiste Baustelle des Feuerwehrneubaus in Bad Freienwalde verführte den... [zum Beitrag]

„Eine gute Idee für Wriezen“

Wriezen (ma). Der Vorsitzende des TKC Wriezen, Ulf-Michael Stumpe, stellte auf der jüngsten... [zum Beitrag]

Matthias Rudolph kündigt...

Seit dieser Woche ist Matthias Rudolph als neuer Bürgermeister von Fürstenwalde im Amt. Auf dem monatlich... [zum Beitrag]

Othmar Nickel

Seit 1987 ist Othmar Nickel Lehrer für Sport und Erdkunde in Bernau. Ursprünglich kommt der 56jährige aus... [zum Beitrag]

Freie Fahrt für den Ausbau von Radwegen

Altranft (ma). Smalltalk über die gesundheitsfördernde Wirkung des Radfahrens zwischen Brandenburgs... [zum Beitrag]

Starkes Interesse an Landratskandidaten

Eberswalde (e.b.). Am 22. April fi ndet die Wahl zum neuen Landrat des Barnim statt. Bodo Ihrke, der... [zum Beitrag]

Unterstützung für junge Leute

Strausberg (sd). Sich in der Arbeitswelt zurecht zu finden, ist besonders für unter 25-Jährige nicht immer... [zum Beitrag]

1. Fischzug ausgefallen

Am Samstag wollten der Kreisanglerverband und die Neuenhagener Ortsgruppe des Naturschutzbundes den... [zum Beitrag]