Nachrichten

Fortbildung für ehrenamtliche Vorleser

Märchenworkshop

Diesen Beitrag jetzt bestellen

Beitrag: Märchenworkshop

Datum: 02.05.2018
Rubrik: Gesellschaft

Seit Jahren beklagen Lehrer und Erzieher, dass die Kinder heute nicht mehr richtig lesen können. PISA-Studien belegen diese Beobachtungen: Jeder fünfte Schüler im Alter von 15 Jahren verfügt über eine unzureichende Lesekompetenz. Dabei ist lesen ungemein wichtig: es fördert die Entwicklung der Sprachfähigkeit und Intelligenz bei Kindern, ist Voraussetzung für ihren schulischen und beruflichen Erfolg und damit auch für die gesellschaftliche Teilhabe. Auf Anregung der Bürgerstiftung Barnim Uckermark haben Eltern, Erzieher und Lehrer gemeinsam nach einem Erfolg versprechenden Weg der Leseförderung gesucht. Dabei sind sie auf eine einfache Idee gestoßen: Vorleseinitiativen. Unter dem Namen Lesezauber Bernau veranstaltet die Agentur Ehrenamt der Hoffungstaler Stiftung Lobetal gemeinsam mit dem Familienbündnis Bernau seit nunmehr 4 Jahren Vorleseaktionen mit ehrenamtlichen Vorleserinnen und Vorlesern. Aber auch Vorlesen will gelernt sein. Um den ehrenamtlichen Vorleserinnen und Vorlesern mit dem nötigen Know How auszustatten, hat die Vorleseinitiative Lesezauber Bernau zum diesjährigen Welttag des Buches zu einem Märchenworkshop eingeladen. Zurzeit sind beim Lesezauber zirka 20 Vorleserinnen und Vorleser ehrenamtlich tätig. Das Vorlesen ist aber nicht nur ein Gewinn für die Zuhörer. Die Nachfrage nach den Vorleseaktionen ist sehr groß, so dass immer noch Verstärkung für das Team gesucht wird. Wer also Freude am Lesen hat und dies gern an Kinder weitergeben möchte, ist beim Lesezauber bestens aufgehoben.

Bericht, Kamera, Schnitt: Jan Mader

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Eine Erfolgsgeschichte für junge...

Seit nunmehr 10 Jahren gibt es auch in Bernau das Netzwerk für Gesunde Kinder. Um diesen runden Geburtstag... [zum Beitrag]

Internationaler Tag der Familie

Mod: Die Familie gilt als kleinste Zelle der Gesellschaft daher trägt familienfreundliche Politik zum... [zum Beitrag]

Lachen ist die beste Medizin

Rüdersdorf (sd). Ein Krankenhausaufenthalt ist selten etwas Erfreuliches und stellt vor allem Kinder und... [zum Beitrag]

Neues Gesicht im Forßmann

Eberswalde (e.b.). Neuer Leiter der kardiologischen Elektrophysiologie am Werner-Forßmann- Krankenhaus ist... [zum Beitrag]

Sitzung an Sitzung jetzt Alltag

Neuenhagen(la). Nun ist es soweit, Neuenhagens neuer Bürgermeister ist seit Kurzem im Amt. „In diesem Raum... [zum Beitrag]

Waldbad startklar für die Badesaison

Wriezen (ma). „Die Badesaison ist hiermit eröffnet“, so klang es am Dienstag an vielen Badestellen in... [zum Beitrag]

Das Musikfest war ein großer Erfolg

Schöneiche (la). Einzigartige Atmosphäre und Auftrittsorte, Musik für jedes Ohr und eine Vielfalt, die... [zum Beitrag]

Gestaltung des Marktplatzes nimmt...

Schöneiche (la). Kürzlich lud Bürgermeister Ralf Steinbrück zu einem Werkstattabend in das Rathaus ein.... [zum Beitrag]

150 Jahre Rennbahn Hoppegarten

Hoppegarten (la). Kürzlich gab es auf der Rennbahn ein besonderes Jubiläum zu feiern. Schließlich fand vor... [zum Beitrag]