Nachrichten

Webseite des Familienbündnisses

Modern und übersichtlich

Datum: 17.05.2018
Rubrik: Vereinsleben

Strausberg (sd). Unter www.familienbuendnis-strausberg.de wird der bekannte Online-Auftritt seit kurzem in neuer, moderner, übersichtlicher und leicht verständlicher Form rundüberarbeitet präsentiert. „Wir haben die Seite ganz erneuert, die Inhalte angepasst, um schneller und einfacher alle Termine und Infos bereitstellen zu können“, erklärt Karoline Erping vom Familienbündnis. Vor allem lobt sie die professionelle und unkomplizierte Zusammenarbeit mit der Webseitendesignerin Nancy Haak aus Erkner. Dennoch soll die Webseite nicht das persönliche Gespräch ersetzen, lädt Erping ein, an Veranstaltungen teilzunehmen oder direkt bei ihr im Büro in der Stadtverwaltung vorbeizuschauen.
BU: Zufrieden mit dem neuen Online-Auftritt: Karoline Erping vom Strausberger Familienbündnis.    Foto: BAB/sd

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Beim Bahnputz packen alle an

Fredersdorf-Vogelsdorf (sd). Im Frühjahr wird auch auf der Radrennbahn Fredersdorf-Vogelsdorf zum großen... [zum Beitrag]

Biertradition in Fürstenwalde

In den nächsten Wochen werden wir Euch in einer neuen Serie verschiedene Vereine aus unserer Region... [zum Beitrag]

Fanfarenzug ist als Champion zurück

Hamont-Achel/Strausberg (e.b./fs). Die Mitglieder des Fanfarenzuges des KSC Strausberg e. V. gewannen bei... [zum Beitrag]

Etwas ganz anderes – Balance auf...

Fredersdorf-Vogelsdorf (cm/sd). Mal etwas ganz anderes als Fußball, Handball und Co. beeindrucken beim... [zum Beitrag]

Ausstellung in Erkner

Einmal im Jahr stellt eine Arbeitsgruppe des Heimatvereins Erkner eine Sammlung zu einem Thema der Stadt... [zum Beitrag]

Die Kräuterhexen von Schöneiche

In unserem heutigem Vereinsportrait, haben wir uns auf die Spuren von Kräutern und Hexen gemacht und die... [zum Beitrag]

„Davon haben alle was“

Herzfelde/Hennickendorf (sd). Zu den zahlreichen Sparkassen-Filialen, die über die Kalenderaktion Geld... [zum Beitrag]

Union-Spieler zu Gast in Neuenhagen

Wer es im Fußball zu etwas bringen will, muss früh anfangen. Darum werden auch bei der SG Rot Weiß... [zum Beitrag]

„Zum Sonnenwirt“ wieder belebt

Im März 1934 beantragte Kurt Liedtke das Schankrecht für ein Gasthaus in Altlandsberg Süd, inzwischen... [zum Beitrag]