Nachrichten

Verbund Altenhilfe Eberswalde möchte junge Leute für den Pflegeberuf interessieren

Projekt „Schule trifft Altenpflege“

Datum: 17.05.2018
Rubrik: Gesellschaft

Eberswalde (hs). Die Lage am Arbeitskräftemarkt im Bereich der Pfl egeberufe ist prekär. Aktuell sind im Landkreis Barnim bei der Agentur für Arbeit 26 offene Vollzeitstellen in Pfl egeeinrichtungen gemeldet. Dem gegenüber stehen zwei arbeitslos gemeldete, ausgebildete Pfl eger. Da die Arbeitgeber erfahrungsgemäß nicht alle offenen Stellen der Agentur melden, kann von rund 100 unbesetzen Positionen in Pfl egeheimen oder Pfl egediensten ausgegangen werden. Darauf machte Steffen Murawski, Bereichsleiter der Agentur Eberswalde, bei einem Erfahrungsaustausch im Altenpfl egeheim Freudenquell in Eberswalde aufmerksam. Zusammen mit der Leiterin des Altenpfl egeheims, Katja Möhlhenrich-Krüger, möchte die Agentur herausfi nden, wie man qualifi zierte Mitarbeiter und Auszubildende gewinnen kann. Eines wurde während des Gespräches sehr schnell klar: Pfl eger zu sein ist in erster Linie Berufung. Neben der sozialen Kompetenz spielt die Lust an sowie die Neigung zur Fürsorge eine ebenso große Rolle wie die Neugier am Menschen. Aber der Beruf des Pfl egers ist auch fachlich anspruchsvoll. Dass diesen Herausforderungen nicht jeder gewachsen ist, nimmt Möhlhenrich- Krüger mit Sorge zur Kenntnis. Immer mehr Azubis kapitulieren vor den fachlichen Hürden, brechen entweder die Ausbildung zum Altenpfl eger vorzeitig ab oder lassen sich zum Altenpfl egerhelfer ausbilden. Um die „richtigen“ Azubis zu fi nden, nimmt sich Möhlhenrich- Krüger bei der Auswahl Zeit. „Das Problem sind nicht die Bewerbungen, da gibt es jedes Jahr genug. Problematisch sind die teilweise falschen oder überhaupt nicht vorhandenen Vorstellungen über den Beruf des Altenpfl egers“, so die Leiterin der Einrichtung, die auch für das Recruting verantwortlich ist. Um Bewerbern erste Eindrücke zu vermitteln, gehört ein Probetag, besser noch eine Probewoche im Altenpfl egeheim zum Auswahlprozess. Das hat sich bewährt. Aber der Verbund Altenhilfe Eberswalde, zu dem das Altenpfl egeheim Freudenquell gehört, möchte auch neue Wege gehen. Unter dem Motto „Schule trifft Altenpfl ege“ lädt die Einrichtung Schüler ein, um Einblick in den Beruf eines Altenpfl egers in einer Pfl egeeinrichtung, im ambulanten Bereich oder in einer Tagespfl ege zu erhalten. Die Veranstaltungen beinhalten eine Führung durch die Einrichtung sowie Gespräche mit Mitarbeitern und Bewohnern. „Ziel ist es, junge Menschen für die Pfl ege älterer Menschen zu interessieren“, so Möhlhenrich- Krüger. Erste Gespräche mit Schulen für das Projekt laufen bereits. Auch die Agentur für Arbeit möchte den Pflegeberuf noch stärker in den Fokus der künftigen Schulabgänger rücken. Am 27. Juni findet in Eberswalde ein Tag der Pflege statt, wo interessierte Schüler mit Kranken- und Altenpflegern, Ärzten und Vertretern von Ausbildungseinrichtungen zusammentreffen können, wie Verena Pfütz, Arbeitsvermittlerin bei der Agentur für Arbeit Eberswalde, informierte.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Sky Monkeyyys

Der Flughafen Finowfurt hatte letztes Wochenende einen ganz außergewöhnlichen Besuch. Die Sky Monkeyyys... [zum Beitrag]

Frühlingsfest bei den Miezen

Die Katzen der Katzenstation Rüdersdorf freuen sich schon auf das Frühlingsfest, denn die Besucher werden... [zum Beitrag]

Was tun im Notfall?

Niemanden ist es zu wünschen – sich in einer Situation zu befinden, die lebensbedrohlich ist. Doch nicht... [zum Beitrag]

Waldbad startklar für die Badesaison

Wriezen (ma). „Die Badesaison ist hiermit eröffnet“, so klang es am Dienstag an vielen Badestellen in... [zum Beitrag]

Geschichte unterm Straßenpflaster

Seit April wird das Straßenpflaster der Strausberger Grünstraße erneuert, Bauarbeiter haben während der... [zum Beitrag]

Gestaltung des Marktplatzes nimmt...

Schöneiche (la). Kürzlich lud Bürgermeister Ralf Steinbrück zu einem Werkstattabend in das Rathaus ein.... [zum Beitrag]

Marktschwärmer

Ein ganz modernes Konzept des Wochenmarktes hat nun auch Bernau erreicht. Es handelt sich dabei um einen... [zum Beitrag]

Lachen ist die beste Medizin

Rüdersdorf (sd). Ein Krankenhausaufenthalt ist selten etwas Erfreuliches und stellt vor allem Kinder und... [zum Beitrag]

Internationaler Tag der Familie

Mod: Die Familie gilt als kleinste Zelle der Gesellschaft daher trägt familienfreundliche Politik zum... [zum Beitrag]