Nachrichten

Bei 52 Konzerten auf 16 Bühnen mit etwa 500 Akteuren war für jeden etwas dabei

Das Musikfest war ein großer Erfolg

Datum: 17.05.2018
Rubrik: Gesellschaft

Schöneiche (la). Einzigartige Atmosphäre und Auftrittsorte, Musik für jedes Ohr und eine Vielfalt, die erstaunt – das 14. Musikfest in der Waldgartenkulturgemeinde begeisterte vor einigen Tagen Besucher ebenso wie Musiker.Veranstaltungsort Waschhalle Straßenbahndepot: Auftritt des Chors der Kreismusikschule Plön „Hohes C“. „Wir kommen aus Schleswig-Holstein und sind das zweite Mal hier, weil uns der Auftrittsort so gefällt“, sagt die Leiterin Yvonne Crössmann. Der 24-köpfige Chor zieht die etwa 60 Zuhörer mit der Präsentation der „Les Miserables – Suite“ von Claude-Michel Schönberg in seinen Bann.Weiter geht´s in die ehemalige Schlosskirche, wo in der voll besetzten Kirche die Musiker der Big Band Schöneiche die Zuhörer swingen und jazzen lassen. Von dort weg fährt gerade Schöneiches Bürgermeister Ralf Steinbrück. Mit dem Rad, wie er es auf der Internetseite der Gemeinde selbst vorgeschlagen hat, „um“ dort zu pausieren, wo es besonders gefällt“, wie er erklärte.Nächster Veranstaltungsort: Heimathaus. Die Bergkapelle Rüdersdorf spielt open air und Sängerin Sandra Würtz lässt die Zuhörer bei Evergreens mitsingen und -swingen.  Auf geht es in das Atrium im Rathaus. Wieder ist Ralf Steinbrück zu sehen, der am Eingang orange Sponsorenbändchen verkauft. Die Besucher genießen hier den „Schnulzenchor“, dessen Sänger großen Applaus hervorrufen. Die kleinen Sänger des Kinderchors Schöneiche schaffen es mit ihrem Mitsing-Song „come and carry me“, die Zuhörer Kanon singen zu lassen. Jetzt ist eine Atmosphäre des „Wir“ entstanden, die am Ende mit großem Beifall für alle Sänger belohnt wird.Ruhig und nachdenklich und doch freudig erklingen in der altehrwürdigen Dorfkirche geistliche Volkslieder durch die Sänger des „Ökumenischen Chors“ unter Leitung von Lothar Graap, der diese Lieder selbst komponiert hat.Im Schlosspark jedoch nehmen die Mitglieder des „Hoforchesters Oranienburg“ die zahlreichen Gäste mit auf ihre Reise durch die Kulturen. Dessen Leiter Michael Frentz erzählt: „Unser Orchester wurde vor 20 Jahren zum Karneval der Kulturen gegründet. Hier in Schöneiche sind wir zum zweiten Mal. Allerdings nur mit der Hälfte der Musiker, alle hätten keinen Platz auf dieser Bühne gefunden.“ 16 Bühnen boten 52 Konzerte mit etwa 500 Akteuren. Damit ist das Musikfest ein Festival, das für jeden Geschmack etwas bereithält und Zuhörer wie Akteure jedes Jahr aufs Neue in seinen Bann zieht.Tipp: Zuschauer und -hörer sowie Musiker aller Couleur sollten sich jetzt schon den 4. Mai 2019 im Kalender rot anstreichen. Da findet dann das 15. Schöneicher Musikfest statt. Anmeldungen dafür sind unter musikfest-schoeneiche.deoder Telefon 030/64 95 84 86 ab sofort möglich.
BU: Die Waschhalle des Straßenbahndepots - ein origineller und beliebter Veranstaltungsort beim Musikfest.       Foto: BAB/la

Fotostrecke zum Beitrag

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Eberswalde ist wieder dabei

Eberswalde (e.b.). Eberswalde radelt wieder um die Wette – eine Anmeldung ist ab sofort möglich. Zum... [zum Beitrag]

Kreativität wurde belohnt

Bernau (fw). Fünf Schüler der Tobias-Seiler-Oberschule in Bernau konnten vergangene Woche Montag Ehrungen... [zum Beitrag]

Lachen ist die beste Medizin

Rüdersdorf (sd). Ein Krankenhausaufenthalt ist selten etwas Erfreuliches und stellt vor allem Kinder und... [zum Beitrag]

Neues Gesicht im Forßmann

Eberswalde (e.b.). Neuer Leiter der kardiologischen Elektrophysiologie am Werner-Forßmann- Krankenhaus ist... [zum Beitrag]

Orchestercamp am Werbellinsee

Joachimsthal (e.b.). Am Wochenende vor zwei Wochen konnte der Bürgermeister von Joachimsthal, René Knaack-... [zum Beitrag]

Eine Erfolgsgeschichte für junge...

Bernau (jm). Die Geburt eines Kindes bringt viele Veränderungen mit sich. Man erlebt Freude und Glück,... [zum Beitrag]

Sitzung an Sitzung jetzt Alltag

Neuenhagen(la). Nun ist es soweit, Neuenhagens neuer Bürgermeister ist seit Kurzem im Amt. „In diesem Raum... [zum Beitrag]

Gestaltung des Marktplatzes nimmt...

Schöneiche (la). Kürzlich lud Bürgermeister Ralf Steinbrück zu einem Werkstattabend in das Rathaus ein.... [zum Beitrag]

Projekt „Schule trifft Altenpflege“

Eberswalde (hs). Die Lage am Arbeitskräftemarkt im Bereich der Pfl egeberufe ist prekär. Aktuell sind im... [zum Beitrag]