Nachrichten - Archiv

Haus- und Straßensammlung

Datum: 27.10.2015
Rubrik: Archiv

Landkreis Barnim. Am 1. November startet der Landesverband Brandenburg des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. mit seiner jährlichen Haus- und Straßensammlung. Der Verein setzt sich dafür ein, dass Gräber von Opfern des Krieges und der Gewaltherrschaft in Erinnerung bleiben und als Orte der Besinnung, des Innehaltens und des Verstehens wahrgenommen werden. Vom 1. bis 30. November werden für diesen Zweck Spenden gesammelt, die Sammler werden sich an den Haustüren entsprechend ausweisen. Im Vorjahr wurden von allen ehrenamtlich tätigen Sammlern und Spendern in Brandenburg über 60.000 Euro für die Kriegsgräberfürsorge zusammengetragen.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

„Generation 89“ in Hoppegarten

Anke Ertner war 14 Jahre alt, als die Mauer fiel. Damit gehört sie zu der „Generation 89“ , die in den... [zum Beitrag]

Unfall

Strausberg. In Strausberg kam eine Frau am Dienstag bei einem Unfall ums Leben. Nach Informationen der... [zum Beitrag]

Jugendliche decken auf

So war das früher – Jugendliche gehen der Geschichte ihres Ortes auf den... [zum Beitrag]

284 Bewerbungen eingegangen

Am 4. Dezember dieses Jahres wird der erste Amadeu Antonio Preis in... [zum Beitrag]

WHG pflanzt Obstbäume

Im Brandenburgischen Viertel in Eberswalde wurden am Dienstag neue Bäume gepflanzt. Die 15 Obstbäume,... [zum Beitrag]

Sperrung verlängert

Eberswalde. Die Vollsperrung der Breiten Straße in Eberswalde wird um drei Tage verlängert. Zwischen der... [zum Beitrag]

Schulgelände beschädigt

Strausberg. Auf einem Schulgelände in der Heinrich-Dorrenbach-Straße in Strausberg schmierten unbekannte... [zum Beitrag]

Rettungshunde - Prüfung

Trümmerhaufen prägen das Bild vor Ort. Perfekte Voraussetzung für die... [zum Beitrag]

Kleiderspenden gesucht

Strausberg. Die betreuenden Vereine und Initiativen der Flüchtlingsunterkünfte im Landkreis Märkisch... [zum Beitrag]