Nachrichten

Schulgelände beschädigt

Rubrik: Archiv

Strausberg. Auf einem Schulgelände in der Heinrich-Dorrenbach-Straße in Strausberg schmierten unbekannte Täter während des vergangenen Wochenendes zwei Hakenkreuze auf Fensterscheiben. An drei Türen wurden die Schlösser mit Silikon gefüllt und eine weitere Tür mit Silikon zwischen Rahmen und Türblatt verklebt. Außerdem war der Briefkasten im Außenbereich gewaltsam geöffnet. Zur Schadenshöhe liegen keine Angaben vor. Die Kriminalpolizei der Inspektion hat die Ermittlungen aufgenommen.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Hochschulzugang für Flüchtlinge

Die Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde lud am Dienstag zu einer öffentlichen... [zum Beitrag]

Kirchputz

Die evangelische Kirchengemeinde Sankt Marien in Bernau ruft zum Kirchputz auf. Am Freitag, den 30.... [zum Beitrag]

Neues Büro bezogen

Streifenwagen auf dem Bernauer Marktplatz gehören von nun an zum Alltag. Seit Dienstag ist die Polizei... [zum Beitrag]

Halloween-Menü

Wer eine Halloween-Party ausrichten möchte muss auch an das richtige Ambiente denken. Und an den Hunger... [zum Beitrag]

Handball

Finowfurt. Die Frauen des Finowfurter SV verloren beim SV 1949 Eichstädt das Spitzenspiel der Verbandsliga... [zum Beitrag]

Jugendliche decken auf

So war das früher – Jugendliche gehen der Geschichte ihres Ortes auf den Grund. Sie lernen von den... [zum Beitrag]

Blutige Maske zu Halloween

Es ist mittlerweile eine beliebte Tradition sich zu Halloween zu verkleiden. Im alten England glaubte man,... [zum Beitrag]

Rettungshunde - Prüfung

Trümmerhaufen prägen das Bild vor Ort. Perfekte Voraussetzung für die Prüfung der Rettungshundestaffeln.... [zum Beitrag]

„Generation 89“ in Hoppegarten

Anke Ertner war 14 Jahre alt, als die Mauer fiel. Damit gehört sie zu der „Generation 89“ , die in den... [zum Beitrag]