Nachrichten - Archiv

Neue Bäume im Brandenburgischen Viertel in Eberswalde

WHG pflanzt Obstbäume

Diesen Beitrag jetzt bestellen

Beitrag: WHG pflanzt Obstbäume

Datum: 27.10.2015
Rubrik: Archiv

Im Brandenburgischen Viertel in Eberswalde wurden am Dienstag neue Bäume gepflanzt. Die 15 Obstbäume, darunter Kirsch- und Apfelbäume, befinden sich auf der Freifläche neben der Kita Arche Noah an der Cottbusser Straße. Gepflanzt wurden die Bäume von der Wohnungsbau- und Hausverwaltungs GmbH Eberswalde im Zusammenhang mit der Stiftung Waldwelten. Bereits zuvor setzte sich die Stiftung mit dem Projekt „Bunt statt grau – Eine Wiese fürs BV“ dafür ein, die Fläche wieder zu begrünen. Die Bäume mit ihren Früchten dienen dabei nicht nur der Verzierung, sondern auch als kleine Stärkung für Zwischendurch.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Blütenpracht

Blütenpracht im Bernauer Rathaus – zumindest auf Fotos. Gemacht hat sie Brigitte Albrecht. Die Bernauerin... [zum Beitrag]

WHG Magazin Nr. 40

WHG Magazin Nr. 40 [zum Beitrag]

WoBau-Magazin Nr. 1

Im neuen WoBau-Magazin ziehen wir Bilanz zu einem Jahr Ärztehaus in Breitscheidstraße. [zum Beitrag]