Nachrichten - Archiv

Kick\'n Body

Fußball-Camp

Diesen Beitrag jetzt bestellen

Beitrag: Fußball-Camp

Datum: 29.10.2015
Rubrik: Archiv

Trainieren und Spaß haben. Das ist das Motto des diesjährigen Fußball-Camps „Kick'n Body“. Drei Tage lang können die 6 bis 13-Jährigen zusammen mit Ex-Profis auf dem Sportplatz des 1.FC Finowfurts trainieren. Unter den Trainern ist auch Ex-Fußballprofi Mike Rietpietsch. Er spielte in der U-21 Nationalmannschaft und versucht den Kids möglichst viele Tipps zu geben. Die in vier Gruppen aufgeteilten Kinder spielen zusammen mit den Trainern viele kleine Spiele. So können sich die Kleinen auch alleine im Duell Eins gegen Eins beweisen. Warum das Camp dieses Jahr nicht in Rietpietschs Heimatverein FV Stahl Finow stattfindet ist schnell erklärt. Die Kinder trainieren noch bis Freitag fleißig weiter. Das Ende des Camps wird dann mit einem großen Kinderfest gefeiert. Das Event startet um 15 Uhr auf dem Sportplatz des 1.FC Finowfurt und wird von „Frank und seinen Freunden“ begleitet. Mitmachen kann jeder der Lust hat.

Bericht/Kamera/Schnitt: Sebastian Gößl

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Geisterfest

Am Dienstag fand in der Kita Zwergenland das alljährliche Geisterfest statt. Die Kinder verkleideten sich... [zum Beitrag]

Haus- und Straßensammlung

Landkreis Barnim. Am 1. November startet der Landesverband Brandenburg des Volksbundes Deutsche... [zum Beitrag]

Handball

Finowfurt. Die Frauen des Finowfurter SV verloren beim SV 1949 Eichstädt das Spitzenspiel der Verbandsliga... [zum Beitrag]

284 Bewerbungen eingegangen

Am 4. Dezember dieses Jahres wird der erste Amadeu Antonio Preis in... [zum Beitrag]

Jugendliche decken auf

So war das früher – Jugendliche gehen der Geschichte ihres Ortes auf den... [zum Beitrag]

Neues Büro bezogen

Streifenwagen auf dem Bernauer Marktplatz gehören von nun an zum Alltag. Seit Dienstag ist die Polizei... [zum Beitrag]

Unfall

Strausberg. In Strausberg kam eine Frau am Dienstag bei einem Unfall ums Leben. Nach Informationen der... [zum Beitrag]

Vereinbarungsunterzeichnung

Barnims Landrat Bodo Ihrke und Eberswalders Bürgermeister Friedhelm... [zum Beitrag]

WHG pflanzt Obstbäume

Im Brandenburgischen Viertel in Eberswalde wurden am Dienstag neue Bäume gepflanzt. Die 15 Obstbäume,... [zum Beitrag]