Nachrichten - Kunst & Kultur

Fürstenwalder Sängerin veröffentlicht erste CD

Denise

Diesen Beitrag jetzt bestellen

Beitrag: Denise

Datum: 19.09.2016
Rubrik: Kunst & Kultur

Seit sie vier Jahre alt ist singt Denise. Schon damals trat sie im Spatzenchor der Domgemeinde Fürstenwalde auf. Seitdem hat die Musik sie nicht mehr losgelassen, sie nahm Unterricht an der Fürstenwalder Musikschule und gewann 2011 den lokalen Gesangswettbewerb VOC. Jetzt hat sie eine erste Solo-CD herausgebracht. Wir haben die junge Künstlerin in Bad Saarow getroffen.

So will ich leben, heißt das erste Album von Denise. Hier im Bahnhofshotel "Die Bühne" in Bad Saarow hat sie es vor kurzem vorgestellt. Schlager Musik mit Texte die viel über ihr eigenes Leben und erleben erzählen. Authentisch und persönlich beschreibt sie ihr Album selbst und war auf die Reaktionen ihres Publikums sehr gespannt. Seit ihrer Kindheit macht die junge Zahnarzthelferin Musik, besonders die deutschen Texte haben es ihr angetan. So ist sei dann auch zu ihrem heutigen Stil gekommen. Fröhlich und motivieren, das was sie selber ausmachte, möchte Denise auch mit ihrer Musik in die Welt hinaustragen. Sie möchte das genießen, was sie macht. Und so legt sie sich auch nicht fest, ob sie einmal von ihrer Musik leben will, da auch ihr jetziger Beruf ihr sehr viel Spaß macht. Mit eignen Songs Erfolg zu haben, ist sicher nicht einfach. Für Denise ist mit der ersten CD ein Anfang gemacht und vielleicht wird irgendwann der Traum vom großem Erfolg auch wahr.

 

Bericht/Kamera/Schnitt: Christoph Mann

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Von der Garage in die Mitte

Mit insgesamt 3 furiosen Konzerten endete am vergangenen Wochenende das 25. Jazz in E.-Festival. Nach... [zum Beitrag]

Manege frei für Altlandsberger Schüler

Einmal auf der Bühne stehen, wie ein großer Star.  Ein Traum, den wohl jeder von uns schon mal... [zum Beitrag]

Ein Vierteljahrhundert „Jazz in E.“

25 Jahre Jazz in Eberswalde oder besser, ein Vierteljahrhundert „Jazz in E.“. Was als kleines... [zum Beitrag]

Ein sagenhaftes Dorf

Das idyllische Dorf Niederfinow ist vor allem für sein Schiffshebewerk bekannt, doch auch so manch... [zum Beitrag]

Barnims grüne Vielfalt

Barnim (fw). Die wärmere Jahreszeit hat begonnen und viele Gartenfreunde widmen sich... [zum Beitrag]

Der Barbier von Sevilla

Wenn es wärmer wird, dann wird im ehemaligen Zisterzienserkloster in Chorin der Opernsommer... [zum Beitrag]

Neuer Platz für DDR-Kunst

Kunst aus der DDR- was das Kunstarchiv Beeskow beherbergt, ist außergewöhnlich und einzigartig.... [zum Beitrag]

Wildspezialitäten aus Müncheberg

Seit fast 20 Jahren betreibt Michael Bjarsch den Wildhof in Müncheberg. Wer auf leckeres Wildfleisch... [zum Beitrag]

Per App ins Mittelalter

Im Kloster Chorin treffen Vergangenheit und Moderne aufeinander. Seit Kurzem kann man sich sogar auf... [zum Beitrag]