Nachrichten - Politik & Wirtschaft

Gutes Geschäftsjahr trotz schwieriger Bedingungen

Sparkasse MOL zieht Bilanz

Diesen Beitrag jetzt bestellen

Beitrag: Sparkasse MOL zieht Bilanz

Datum: 22.02.2017

Heute ließ die Sparkasse Märkisch Oderland das Jahr 2016 Revue passieren. Trotz schwieriger Bedingungen wie der anhaltenden Niedrigzinsphase und großer politischer Entscheidungen die sich auch die regionalen Sparkassen auswirken, blickt man auf ein erfolgreiches Jahr zurück. Die Bilanzsumme und die Kundeneinlagen sind wieder gestiegen, trotzdem steht man in den kommenden Jahren immer noch vor den Herausforderungen, die der Niedrigzins mit sich bringt. Auch wenn das Jahr 2016 weiterhin von der anhaltenden Niedrigzinsphase geprägt war, blickt die Sparkasse Märkisch-Oderland auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr zurück. Auf der Bilanzpressekonferenz wurde die Bilanzsumme bekanntgegeben, diese erhöhte sich um 8,2 % auf fast 1,7 Milliarden Euro und verzeichnet damit die höchste Steigerung seit Jahren. Die gestiegenen Kundeneinlagen zeigen, dass das Vertrauen in die Sparkasse weiterhin besteht. Die Auswirkungen der Niedrigzinsphase werden auch in den nächsten Jahren die Sparkasse beeinflussen, man glaubt sich hier aber den Herausforderungen gewachsen und setzt Schwerpunkte für 2017. Um zu vermeiden, dass Ortsfremde die regionale Sparkasse als kostenlose Möglichkeit nutzen ihr Geld zu parken, soll in diesem Jahr ein Verwahrentgeld eingeführt werden, die meisten Kontoinhaber wird das aber nicht betreffen. Man geht von etwa 300 betroffenen Kunden aus, das sind 0,2 Prozent der Kontoinhaber bei der Sparkasse MOL. Wie lange die Niedrigzinsphase noch anhält, weiß man nicht. Die Deka geht von einer Entspannung des Finanzmarktes ab 2021 aus, dies sind aber nur Spekulationen. In den letzten 2 Jahren wurde die Filialstruktur der Sparkassen im Landkreis angepasst. Zur Zeit gibt es 20 Filialen und 11 Standorte mit Automaten, an dieser Struktur soll sich nur noch wenig ändern. Die Sparkasse Märkisch-Oderland sieht sich als Partner ihrer Kunden und fühlt sich der Region verbunden. Und das soll auch so bleiben. Mit gutem Service will die Sparkasse auch weiterhin dem Vertrauen der Kunden gerecht werden. Bericht/Kamera/Schnitt: Klaas Martin

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Sparkassenfiliale eröffnet

Nachdem die Stadt Seelow die bisherige Filiale der Sparkasse zu einem großen Verwaltungssitz umbau... [zum Beitrag]

Viele Unterstützer für Rettung des...

Börnicke (fw). Der Kinderbauernhof Börnicke steht vor der Schließung – zumindest, wenn... [zum Beitrag]

Neubau oder Erweiterung?

Wandlitz (fw). Eine Arbeitsgruppe wird sich künftig mit der Schulentwicklung in der... [zum Beitrag]

Eine Schwimmhalle für Bernau?

Bernau (fw). Ein Leuchtturm im Kommunalwahlkampf der Bernauer Christdemokraten ist ein... [zum Beitrag]

Ein Herz für unseren See

Mit der Aktion "Ein Herz für unseren See" möchte ein neu gegründeter Verein in Strausberg auf den... [zum Beitrag]

Baustart für "Pankewichtel"

Bernau (fw). Mit dem traditionellen ersten Spatenstich begannen am Montag die... [zum Beitrag]

Alles fürs gelungene Osterfest

In gut einer Woche ist schon Ostern. Höchste Zeit also, die Ostereier, Schokohasen, kleine... [zum Beitrag]

Kita Spielhaus wird um Anbau erweitert

Die Kita Spielhaus im Eberswalder Stadtteil Ostend, wird um einen Anbau erweitert. Damit wird die Kita... [zum Beitrag]

Career Compass Teil 1

Die Ausbildungs- und Jobmesse Career Compass im letzten Jahr war ein großer Erfolg, klar das sie 2019... [zum Beitrag]