Nachrichten

Radio Teddy überreichte 500€ für die Kita-Kasse

Kita Knirpsenstadt ist Kita Cool 2017

Diesen Beitrag jetzt bestellen

Beitrag: Kita Knirpsenstadt ist Kita Cool 2017

Datum: 27.03.2017
Rubrik: Gesellschaft

Für die Kinder der Kita Knirpsenstadt aus Panketal gab es am Montag eine tolle Überraschung. Das Team von Radio Teddy war zu Besuch, um einen ganz besonderen Gewinn zu überreichen. Moderatorin Lydia übergab den Knirpsen einen Scheck über 500 €. Zusätzlich erhielten sie vom ADAC eine originelle Verkehrssicherheitsstunde mit Verkehrssicherheitsexpertin Anke Karck und Rabe ADACUS. Bereits zum vierten Mal startete Radio Teddy – gemeinsam mit dem ADAC Berlin-Brandenburg- die Aktion 'Kita Cool'. Alle Hörer sind noch bis zum 31.März angehalten, Kitas die auf finanzielle Unterstützung angewiesen sind, bei Radio Teddy für die Losung anzumelden. Per Zufallsprinzip wird dann jeden morgen um 8.20 Uhr in der Radio Teddy Morning Show eine Kita ausgewählt. Als es in der vergangenen Woche die Knirpse aus Panketal traf, war die Freude über den Gewinn natürlich groß, so die stellvertretende Kitaleiterin Nelly Wittkowski: „Als unsere Kita im Radio genannt wurde, konnten die Kinder es als erstes gar nicht glauben. Sind das wirklich wir? , fragten sie. Und als sie realisierten, dass wir tatsächlich gewonnen haben, sind alle aufgesprungen und haben gesungen und getanzt vor lauter Freude.“ Was letztendlich mit dem Geld passieren soll, steht noch nicht eindeutig fest. Von den Kindern aber gibt es bereits zahlreiche Vorschläge: „ Das fängt an bei einem Lego ICE, bis hin zu Puppen und anderes Spielzeug. Ich denke aber das es darauf hinauslaufen wird, dass wir Fahrzeuge für die neue Spielstraße kaufen werden. Letztendlich werden wir das aber nochmal im Team besprechen und dann entscheiden. Irgendetwas schönes auf jeden Fall.“ Nach der Scheckübergabe erführen die Kinder gemeinsam mit dem lustigen Handpuppen-Raben „ADACUS“ und der ADAC Verkehrssicherheitsexpertin Anke Karck, worauf sie als Verkehrsteilnehmer achten müssen. Spielerisch und mit eigens dafür aufgestellten Ampeln lernten sie, wie man z.B. richtig über eine Straße geht. Die coolen ADAC Sicherheitswesten durften die Knirpse im Anschluss natürlich behalten.

Bericht/Kamera/Schnitt: Katja Altmann

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Startschuss erfolgt

Eberswalde (hs) Das neue Ausbildungsjahr hat gerade erst begonnen, schon wirft der nächste Berufemarkt... [zum Beitrag]

Wohnen im Alter mit Plus

Strausberg (sd). Zahlreiche Gäste drängten letzten Samstag auf das Gelände des ProCurand-Neubaus in der... [zum Beitrag]

Lastenräder für Eberswalde

Sie sind eine echte Alternative für kleine Transporte innerhalb von Städten. Abgasfrei und kein lästiges... [zum Beitrag]

Auf drei Rädern durch die Stadt

Eberswalde (hs) Ein letzter prüfender Blick, dann schwingt sich Enrico Eschert, Teamleiter der Hausmeister... [zum Beitrag]

Die Uhr ist wieder da

Joachimsthal (hs) Pünktlich um neun Uhr kam am Dienstag der LKW mit der Hebebühne um die Ecke gebogen.... [zum Beitrag]

"Helfen macht Spaß"

Wandlitz (e.b.). Auch in diesem Jahr veranstaltet die Ehrenamtsagentur Wandlitz mit Unterstützung aus dem... [zum Beitrag]

Perspektiven bieten

Eberswalde (e.b.) Was würde Studenten der HNE dazu bewegen, während ihres Studiums und auch danach im... [zum Beitrag]

Wer hat an der Uhr gedreht

In Joachimsthal laufen die Sanierungsarbeiten der Schinkelkirche auf Hochtouren. Am gestrigen Dienstag... [zum Beitrag]

250 Meter Fußweg werden abgerissen

Eberswalde (hs/e.b.) Ein rund 250 Meter langer Gehweg in der Lausitzer Straße wird derzeit von der Firma... [zum Beitrag]