Nachrichten

Leichter Anstieg gegenüber Landestrend, hohe Aufklärungsquote

Kriminalitätsstatistik 2016 für MOL

Diesen Beitrag jetzt bestellen

Beitrag: Kriminalitätsstatistik 2016 für MOL

Datum: 18.04.2017

In Märkisch-Oderland ist es sicherer als anderswo im Land, so deutet der Leiter der Polizeiinspektion Märkisch-Oderland die neuen Zahlen der Kriminalitätsstatistik. Zwar ist die Zwar gibt es mehr Kriminaldelikte als noch im Vorjahr, die Angaben liegen jedoch noch deutlich unter dem Landestrend. Die häufigsten Verbrechen im Jahr 2016 waren, wie zu erwarten Diebstähle.

Premiere für die Polizeiinspektion Märkisch-Oderland: Mit der Vorstellung der Kriminalitätsstatistik fand die erste Pressekonferenz im Strausberger Neubau statt. Erst am 31. März zogen die Beamten in das neu gebaute Gebäude. Die neue Polizeiinspektion ist der neue Arbeitsplatz für rund 200 Polizisten sein. Auch wenn noch ein paar Kleinigkeiten getan werden müssen hab sich die Polizisten schon gut eingelebt. Nachdem die Verkehrsunfallstatistik Ende Februar bekannt gegeben wurde, liegen jetzt auch die Zahlen zur Kriminalität im Landkreis vor. Große Überraschungen waren nicht dabei, im Landestrend steht Märkisch-Oderland sogar sehr gut da. Zwar geb es einen leichten Anstieg der Delikte, jedoch ist die Aufklärungsquote mit 54 Prozent sehr hoch. Damit in der Statistik auch alles berücksichtigt wird, muss natürlich auch jede Straftat angezeigt werden. Oft bekommen Polizist von den Bürgern zu hören, das ihre Arbeit in bestimmten Fällen zu nichts geführt habe, dabei wurden diese nicht einmal zur Anzeige gebracht. Viel zu oft wird offensichtliches Diebesgut von der Polizei sichergestellt, das jedoch den ursprünglichen Eigentümern nicht zurückgegeben werden kann, da die Diebstähle nicht angezeigt werden.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Altlandsberger Chaussee: Nun wird es...

Petershagen/Eggersdorf (e.b./kat/sd). Die L33 ist eine der meist befahrenen Straßen in Brandenburg und in... [zum Beitrag]

Erster Spatenstich für Radweg

Die Strecke zwischen dem kleinen Örtchen Gielsdorf und der nächstgelegenen Stadt Strausberg ist mit dem... [zum Beitrag]

Negative Rekordstände

Märkisch-Oderland/Strausberg (sd). Bestätigten Verkehrsunfallstatistiken seit 2013 leicht rückläufige... [zum Beitrag]

Mehr zu tun durch Stürme

Wandlitz (e.b.). Die Kameraden der Feuerwehr Wandlitz wurden im Jahr 2017 zu insgesamt 507 Einsätzen... [zum Beitrag]

Bundespolizei gießt Bäume

Ahrensfelde (e.b.). Mit insgesamt 20.000 Litern Fassungsvermögen haben am Mittwochvormittag zwei... [zum Beitrag]

Führerschein und Fahrzeugpapiere zu...

MOL/LOS (cm/sd). Ein Ausflug mit dem Boot auf einem der vielen Seen in der Region ist bei vielen Menschen... [zum Beitrag]

Die Westschleuse bleibt vorerst offen

Hohensaaten (ma). Auch große Behörden wie das der Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes... [zum Beitrag]

Industriehallen bekommen neuen Zweck

: Die Hallen in der Fürstenwalder Lise-Meitner-Straße haben schon viel erlebt. Der ehemalige... [zum Beitrag]

Polenmarkt Hohenwutzen derzeit nicht...

Hohenwutzen (ma). Besucher des Polenmarktes in Hohenwutzen und Einwohner der Region müssen sich in den... [zum Beitrag]