Nachrichten - Politik & Wirtschaft

Ministerpräsident trifft sich mit Ehrenamtlern

Den guten Zweck noch besser machen?

Diesen Beitrag jetzt bestellen

Beitrag: Den guten Zweck noch besser machen?

Datum: 28.06.2017

Abseits der Stadt, in der Zainhammermühle trafen sich am Montag zehn lokale Ehrenamtler aus Eberswalde mit einem hohen Gast. Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke stattete den Damen und Herren einen Besuch ab, um mehr über ihre Arbeit zu erfahren. Das Treffen, welches im Rahmen von Woidke’s „Zukunftstour Jugend – Nachwuchs gesucht“ abgehalten wurde, sollte in erster Linie die Motivation der Engagierten und Fragen über die Nachwuchsgewinnung zur Diskussion stellen.

Die zehn Vertreter engagieren sich breit gefächert in verschiedenen sozialen und kulturellen Bereichen. Jeder der Anwesenden hatte die Möglichkeit, sich und seine Vereine vorzustellen und auf Probleme hinzuweisen. Ministerpräsident Woidke legte den Schwerpunkt dabei vorerst auf eventuelle Schwierigkeiten bei der Nachwuchsgewinnung. Im Verlauf der Gespräche stellte sich heraus, dass die Vereine bei den Jugendlichen kaum Mangel an Nachwuchs zu verzeichnen haben. Viel eher sind sie daran interessiert, mehr ältere Mitglieder mit ins Boot zu holen.

Auf Nachfrage des Ministerpräsidenten kamen weitere Hürden zum Vorschein. So gibt es laut den Ehrenamtlern vor allem beim Image einiger Vereine und in der Verwaltung und Vergabe von Fördergeldern noch Steine, die es aus dem Weg zu räumen gilt. Patrick Schneider, Koordinator für bürgerschaftliches Engagement in Brandenburg, dokumentierte das Treffen schriftlich. Zum Abschluss ließ der Ministerpräsident verlauten, dass er viele Anregungen mitnehmen konnte und noch eine Weile über diesen Nachmittag nachdenken werde.

Bericht/Kamera/Schnitt: Wilhelm Zimmermann Redaktion: Lutz Lorenz

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Sparkassenfiliale eröffnet

Nachdem die Stadt Seelow die bisherige Filiale der Sparkasse zu einem großen Verwaltungssitz umbau... [zum Beitrag]

„Keiner schiebt uns weg“

Unter dem Motto „Keiner schiebt uns weg“ veranstaltete Die Linke in Bernau am gestrigen Abend ihren... [zum Beitrag]

Neue Wege im Wohnungsbau

Basdorf (fw). Die Gemeinde Wandlitz beschreitet neue Wege im Wohnungsbau: Sie lässt... [zum Beitrag]

Baustart für "Pankewichtel"

Bernau (fw). Mit dem traditionellen ersten Spatenstich begannen am Montag die... [zum Beitrag]

Eine Schwimmhalle für Bernau?

Bernau (fw). Ein Leuchtturm im Kommunalwahlkampf der Bernauer Christdemokraten ist ein... [zum Beitrag]

Career Compass Teil 2

Am Montag haben wir ihnen schon einen kleinen Einblick in die Berufemesse Career Compass gegeben. In... [zum Beitrag]

Problemfall: herrenloser Abfall

Gerade im berlinnahen Raum kämpfen Förster mit einem großen Problem, illegal abgeladenem Müll. Meist... [zum Beitrag]

Akzeptables Ergebnis bei schwierigen...

Anfang März heißt es bei der Sparkasse Märkisch-Oderland immer Bilanz zu ziehen. Wie auch in den... [zum Beitrag]

Erfolgreiches 2018

Die Sparkasse Oder-Spree zeigt sich zufrieden mit dem vergangenen Geschäftsjahr. 2018 war trotz der... [zum Beitrag]