Nachrichten

Muffin-Queen präsentiert frisches Dessert

Erdbeer-Baileys-Tiramisu

Diesen Beitrag jetzt bestellen

Beitrag: Erdbeer-Baileys-Tiramisu

Datum: 05.07.2017
Rubrik: Kunst & Kultur

Die Muffin-Queen Jenny Kühn aus Neuenhagen haben Sie in unserem Programm sicher schon kennengelernt. Sie verzaubert mit ihren süßen, phantasievollen und vor allem unwiderstehlichen Kreationen. Heute zeigt sie uns, wie man ein leckeres Erdbeer-Baileys-Tiramisu zubereiten. Einfach nachzumachen und ideal für eine laue Sommernacht.

Erdbeer-Baileys-Tiramisu
250g English Shortbread oder Buterkekse
500g Erdbeeren
250g Mascarpone
150g Frischkäse
Zucker nach belieben
Abrieb einer Zitrone
Saft einer halben Zitrone
Erdbeerhälften zum Dekorieren

Bericht/Kamera/Schnitt: Christoph Mann

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Bunte Vielfalt

Zu den Klängen des Pachelbel-Canons, dargeboten vom Kammermusikensemble Karow, wurde vergangenen... [zum Beitrag]

Entdeckungstour durch Altlandsberg

In Altlandsberg hat sich in den letzten Jahren eine Menge getan. Der Domänenhof und die Schlosskirche, die... [zum Beitrag]

Bildliche Denkanstöße

Bernau (fw). Aus Buchstaben, Worten und Texten macht Klaus Rähm Schriftbilder – und das schon seit vielen... [zum Beitrag]

Die jüdische Souffleuse

Die Stadtbibliothek Eberswalde lud am vergangenen Montag, im Rahmen der Reihe „Tohuwabohu – Anstiftungen... [zum Beitrag]

Sissi I. und Kevin I. regieren das...

Petershagen/Eggersdorf (sd). „Eggersdorf helau“ heißt es seit vergangenen Sonntag wieder.... [zum Beitrag]

Ball-Debüt in Altlandsberg

Altlandsberg (e.b./sr/sd). Längst schon ist das Operettenprogramm ein Aushängeschild für Rüdersdorfs... [zum Beitrag]

„Weihnachtsgast“ überrascht

Hennickendorf (sd). In der Hennickendorfer Grundschule „Am Stienitzsee“ wird bereits an Weihnachten... [zum Beitrag]

Hexentanz ums Feuer am „Zwergenschloss“

Herzfelde (sd). Der Laternen-umzug der Kita „Zwergenschloss“ gehört seit Jahren zum... [zum Beitrag]

Das Weihnachtsmenü der Spitzenköche

Viele Köche verderben den Brei, sagt man eigentlich. Aber wenn man sieben Spitzenköche aus Brandenburg zu... [zum Beitrag]