Nachrichten - Gesellschaft

Schutzgebiet leidet unter Wassermangel

Sorge um „Weesower Luch“

Diesen Beitrag jetzt bestellen

Beitrag: Sorge um „Weesower Luch“

Datum: 12.07.2017
Rubrik: Gesellschaft

FFH-Gebiete sind spezielle Schutzgebiete, die nach der Fauna-Flora-Habitat-Richtlinie ausgewiesen wurden und dem Schutz von Pflanzen, Tieren und Habitaten dienen. Welche Gebiete als FFH Gebiet geeignet sind, bestimmen zwei gesetzliche Richtlinien. Ein solches Schutzgebiet ist das Weesower Luch bei Werneuchen – doch dort ist die Lage ernst. Das einst wegen seiner besonderen Gewässer und Feuchtgebiete unter europäischen Schutz gestellte Gebiet leidet unter dramatischem Wassermangel. Der Zustand des ehemals durch einen hohen Grundwasserstand geprägten Naturschutzgebiets „Weesower Luch“ ist mehr als besorgniserregend. Es fehlt vor allem eines: Wasser. Die Auswirkungen auf die lokale Artenvielfalt sind beobachtbar. So sind beispielsweise die früher häufig zu hörenden Rufe der Rotbauchunke mittlerweile fast völlig verstummt. Während einer Exkursion wurden am Dienstag die verschiedenen Auswirkungen des Wassermangels auf die lokale Artenvielfalt vor Ort aufgezeigt. Es muss schnell gehandelt werden, um die einzigartige Fauna und Flora im Gebiet zu bewahren. In Expertenworkshops wurden bereits konkrete Lösungsansätze erarbeitet, die helfen können, das Wasser künftig wieder im Gebiet zu halten. Eine schnelle Hilfe könnte eine Stauanlage schaffen. Aktuell wird durch eine Planungsgemeinschaft ein Schutz-und Bewirtschaftungsplan für das europäische Naturschutzgebiet erstellt. Das rund 58 ha große Gebiet benötigt dringen wieder Wasser, um den Erhalt der Tier- und Pflanzenarten sowie deren Lebensräume zu garantieren.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Reisen mit der Postkutsche

Alle reden über Co2 freies Reisen, dann wäre doch dieses Transportmittel gerade das Richtige. Die gute... [zum Beitrag]

Ein geschichtsträchtiger Ort

Auf den Rehbergen in Bernau stehen heute Einfamilienhäuser in friedlicher Eintracht mit... [zum Beitrag]

Arbeitsmarktzahlen

Die Arbeitsmarktzahlen für diesen Monat fallen positiv aus. Im Landkreis Märkisch-Oderland, sank der... [zum Beitrag]

Ein halbes Jahrhundert Kuchenduft

Seit nunmehr 50 Jahren, also seit einem halben Jahrhundert gibt es im Wandlitzer Ortsteil Klosterfelde... [zum Beitrag]

Der TouchTomorrow Truck in Bernau

Die Zukunft parkt vor Barnim Gymnasium in Bernau. Hier hat der TouchTomorrow Truck Halt gemacht. In... [zum Beitrag]

90 Jahre Zoo Eberswalde

[zum Beitrag]

Menschen helfen, Menschen retten

Beim Tag der Helfer hat die Feuerwehr Biesenthal am vergangenen Samstag bereits zum achten Mal auf die... [zum Beitrag]

Restaurant Aquamarin

Das Aquamarin in Joachimsthal ist momentan noch ein wahrer Geheimtipp. Kein Wunder, denn das Café und... [zum Beitrag]

Eine Zuflucht für Esel

Der Esel gilt im allgemeinen als sehr genügsames Lastentier, dem man im Gegensatz zu den majestätischen... [zum Beitrag]