Nachrichten

19 Vereine dürfen sich über finanzielle Unterstützung freuen

Vergabe des Zweckertrags der PS-Lotterie

Diesen Beitrag jetzt bestellen

Beitrag: Vergabe des Zweckertrags der PS-Lotterie

Datum: 07.08.2017

Am Donnerstag wurde im Sparkassen Forum wieder Geld ausgezahlt. Allerdings nicht nur an Kunden, sondern speziell an Vereine aus der Region.
Anlass war die Vergabe des Zweckertrages aus der PS-Lotterie. Wie das funktioniert erklärt uns Volkmar Grätsch. Insgesamt wurden 50.000€ von den Kunden im Zweckertrag zusammengespart, die nun an die Vereine verteilt wurden. Von 28 geprüften Anträgen konnten dieses Mal 19 berücksichtigt werden. Die Freude war den glücklichen Empfängern ins Gesicht geschrieben. Unter ihnen ist auch der Verein der Tagesmütter Barnim mit einem augenscheinlich bescheidenen Zweck. Der Verein existiert bereits seit 5 Jahren und verwaltet 62 Tagesmütter und 1 Tagesvater. Wo die Unterschiede zu einem Kindergarten liegen und warum sich Eltern für eine Tagesmutter entscheiden, erklärt Illona Tissmer. Neben zahlreichen Sportvereinen, dem Zoologische Garten und der Evangelische Kirchengemeinde Eberswalde sowie dem Melchower Carneval Verein wurden auch kleinere Vereine, wie die die Oberbarnimer Eisenbahnfreunde oder die Country Family Oderberg 2003 bedacht. Letztere wollen den Ertrag nutzen um ihre Tanzfläche neu zu versiegeln. Wie der Vereinsname bereits suggeriert, versteht sich der Verein als Familie. Carsten Kasuch erklärt wie sie zu neuen Familienmitgliedern kommen. Die Sparkasse freut sich über die positive Resonanz der Vereine und unterstützt dieses Engagement gerne.
Im nächsten Halbjahr wird es erneut eine Zweckertragsvergabe geben. Vereine können bei Interesse gerne jederzeit Anträge einreichen.
 
Bericht/Kamera/Schnitt: Thomas Hinkel
Redaktion: Lutz Lorenz

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Auch Strausberger betroffen

Strausberg (e.b./sd). Die Insolvenzmeldung der Bayerischen Energieversorgung (BEV) sorgte bundesweit... [zum Beitrag]

"Europa tut gut!?"

Europa tut gut?!- war das Thema eines Projektes, dass die Gesellschaft für Arbeit und Soziales GefAS... [zum Beitrag]

1. Waldsieversdorfer Regionalmarkt

Regionale und nachhaltig erzeugte Lebensmittel sind immer beliebter und haben einige Vorteile. Viele... [zum Beitrag]

Wachstum in geordneten Bahnen

Bernau (fw). Das Wachstum Bernaus ist allgegenwärtig. Im Oktober vergangenen Jahres wurde die... [zum Beitrag]

Problemfall: herrenloser Abfall

Gerade im berlinnahen Raum kämpfen Förster mit einem großen Problem, illegal abgeladenem Müll. Meist... [zum Beitrag]

Nicht viel verkehrt gemacht

Fredersdorf-Vogelsdorf (sd). Beim Neujahrsempfang des Unternehmervereins Freders-dorf-Vogelsdorf wurde... [zum Beitrag]

Zeit für Veredelung

Um sich neue Obstbäume seiner Lieblingssorte nachziehen zu können, muss man sie durch Veredelung... [zum Beitrag]

Fair, ehrlich, hart, sachlich

Bernau (fw). Der Tradition folgend legten die Sozialdemokraten aus Bernau und Panketal ihren... [zum Beitrag]

Stimmzettel in den Pausen abgeben

Strausberg (e.b./chb/sd). Die erste Wahl des Kinder- und Jugendparlaments (KJP) komplettiert das Wahljahr... [zum Beitrag]