Nachrichten

Besucher enttäuscht

Gesprächsrunde mit Direktkandidaten

Diesen Beitrag jetzt bestellen

Beitrag: Gesprächsrunde mit Direktkandidaten

Datum: 06.09.2017

Das Barnimer Mittelstandshaus lud am Dienstagabend zu einer Diskussionsrunde ein. Bürger konnten hier zusammen mit den Direktkandidaten des Wahlkreises 59 ins Gespräch kommen. Dabei setzte man von Veranstalterseite aus nur auf Parteien, die momentan im Bundestag vertreten sind. So kamen die vier Gesprächsteilnehmer von der Linken, den Grünen, der SPD und der CDU. AfD und FDP wurden dementsprechend nicht eingeladen.
Die Themen drehten sich vor allem um mittelständische Probleme. Nicht verwunderlich, denn alle Gesprächsteilnehmer sind selbst Unternehmer. Und so ging es um den momentanen Fachkräftemangel, den Mindestlohn und die fehlende Qualifizierung der Jugendlichen. Dabei wurde besonders auf das deutsche Schulsystem eingegangen. Bundespolitische Themen wie die Flüchtlingskrise wurden nur kurz angerissen. Das stieß auf Kritik beim Publikum. Sie hätten sich mehr Diskussionen über bundespolitische Probleme gewünscht und weniger über die eigenen Probleme der vier Unternehmer.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Schlosspark bis Garten.Nachbarn

Altlandsberg (sd). Gleich doppelten Grund zur Freude gab es auf dem Schlossgut-Gelände in Altlandsberg:... [zum Beitrag]

Streit mit Baufirma

Panketal (e.b.). Die Frage, wie es mit dem Radweg entlang der Schwanebecker Chaussee weitergeht,... [zum Beitrag]

Meilenstein für Basdorfer Gärten

Basdorf (fw). Mit 16 Millionen Euro sind die Basdorfer Gärten das größte kommunale Wohnungsbauvorhaben in... [zum Beitrag]

Noch kein Ausbildungsplatz?

Wenn bunte Karten vor dem Paul-Wunderlich-Haus aushängen, findet dort die Last-Minute-Lehrstellenbörse... [zum Beitrag]

Zukunft für alte Polizei

Seit mehr als einem Jahr steht die ehemalige Polizeiinspektion in der Wriezener Straße in Strausberg jetzt... [zum Beitrag]

Hülse versenkt, Grundstein gelegt

Bernau (e.b.). Der Grundstein für das Neue Rathaus in Bernau ist gelegt. Im Rahmen einer feierlichen... [zum Beitrag]

Big Brother is (NOT) watching you!

Sie ist sicher eines der kontroversesten Aufregerthemen, welches in der aktuellen Medienlandschaft zu... [zum Beitrag]

Neue Energiezentrale für Schönefeld

Die Gemeinde Schönefeld im Landkreis Dahme-Spreewald wächst immer mehr. Mehr als 10.000 Einwohner sollen... [zum Beitrag]

„Wohnungen, die wir brauchen“

Bernau (fw). Das Bernau wächst, ist längst kein Geheimnis mehr. Immer mehr Menschen ziehen in die Stadt... [zum Beitrag]