Nachrichten - Ratgeber

GLG zur „Krankheit mit 1.000 Gesichtern“

Diagnose: Multiple Sklerose

Datum: 08.09.2017
Rubrik: Ratgeber

Eberswalde (e.b.) Was bedeutet die Diagnose „Multiple Sklerose“, kurz „MS“ genannt? Wie macht sich die Krankheit bemerkbar? Welche Behandlungsmöglichkeiten gibt es, wie sind die Heilungsaussichten? Diese Fragen stehen im Mittelpunkt beim „Medizinischen Dienstag“ am 12. September, um 18 Uhr im Paul-Wunderlich-Haus am Eberswalder Markt.

„Die Krankheit mit den 1.000 Gesichtern - das sagt schon, dass es kein einfaches, für jeden gültiges Behandlungsschema geben kann“, erklärt Dr. Albert Grüger, Chefarzt der Klinik für Neurologie am Martin Gropius Krankenhaus in Eberswalde. In seinem Vortrag stellt er Erfahrungen und Fortschritte in der MS-Therapie vor. Die wichtige Rolle der Selbsthilfe beschreibt Marianne Seibert von der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft. Wie stets können die Besucher der Veranstaltung den Referenten auch persönliche Fragen stellen. Der Eintritt ist frei.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Der Aufhebungsvertrag

Eberswalde (e.b.). Arbeitgeber legen ihren Angestellten gerne Aufhebungsverträge zum... [zum Beitrag]

Der Umwelt zuliebe

Falls auch Sie sich bereits seit Langem über die Graffiti an ihrer Hausfassade ärgern, haben wir jetzt... [zum Beitrag]

Überstunden und Mehrarbeit

Bernau/Eberswalde (e.b.). In Arbeits- oder Tarifverträgen fi nden sich regelmäßig die... [zum Beitrag]

Wenn der Vermieter mehr Geld will

(djd). Wohnen ist oft teuer in Deutschland - besonders in Ballungszentren treibt... [zum Beitrag]

Schritt für Schritt zur fertigen Treppe

Treppen - sie leisten als zentrales und verbindendes Element eine entscheidende Aufgabe im Gebäudebau.... [zum Beitrag]

Jobben in den Ferien

Potsdam (e. b.). Besonders in den Sommerferien möchten viele Jugendliche jobben, um ihr... [zum Beitrag]

Erbfall für Unverheiratete

Biesenthal (e.b.). Für unverheiratete Paare gibt es kein gegenseitiges gesetzliches... [zum Beitrag]

Achtung, Kinder auf der Fahrbahn!

(djd). Die gute Nachricht ist: Die Unfallzahlen mit Kindern unter 15 Jahren gehen seit... [zum Beitrag]

Abkochanordnung aufgehoben

Bernau (fw). Der Wasser- und Abwasserverband „Panke/Finow“ teilt mit, dass die... [zum Beitrag]