Nachrichten

5. Tourismustag des Tourismusverbandes „Seenland Oder-Spree"

Gelebte Gastlichkeit in digitalen Zeiten

Diesen Beitrag jetzt bestellen

Beitrag: Gelebte Gastlichkeit in digitalen Zeiten

Datum: 20.09.2017

Heute ging es in Altlandsberg um die neusten Trends im Tourismus. Der Tourismusverband „Seenland Oder-Spree" hatte zum 5. Tourismustag einladen. Der Verband ist für die Landkreise Oder-Spree und Märkisch-Oderland zuständig und für die Stadt Frankfurt/Oder. Das Motto des diesjährigen Tourismustages hieß „Gelebte Gastlichkeit in digitalen Zeiten“.

Fischsuppe aus der Region, denn Gastlichkeit beginnt mit guten Essen. Beim 5. Tourismustag des Tourismusverbandes „Seenland Oder-Spree" sorgten 30 regionale Erzeuger für ein Frühstücksbuffet der Extraklasse. Die Veranstaltung will touristische Akteure besser vernetzen. neue Ideen entwickeln und über neueste Trends im Tourismus informieren. Ein Beispiel dafür ist diese digitale Informationssäule, an der sich Gäste über Angebote des Tourismusverbandes informieren können. Sie können in Tourismusinformationen, Hotels oder Gaststätten aufgestellt werden. Die Veranstaltung war auch Anlass für die Unterzeichnung eines Sponsorenvertrages. Die Sparkassen Oder-Spree und Märkisch-Oderland unterstützen den Tourismusverband schon seit vielen. Jahren. Jährlich stellt sie dafür 60.000 Euro bereit. Die Übernachtungs- und Gästezahlen im Seenland Oder-Spree steigen stetig. Der Tourismusverband ist stolz darauf, seit Jahren im Land Brandenburg die meisten Gästezahlen für sich verbuchen zu können. Weiterhin wollen die Touristiker daran arbeiten, den Bekanntheitsgrad und das Image der Region zu verbessern, um noch mehr Menschen hierher zu locken.

Bericht/Kamera/Schnitt: Christoph Mann

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Bernaus Wirtschaft feiert boomende Stadt

Bernau (jm). Bei schönstem Sommerwetter fand am vergangenen Donnerstag der Wirtschaftsempfang der Stadt... [zum Beitrag]

Für eine lebendige und wachsende Stadt

Strausberg (sd). Die grüne Stadt am See wächst und Wohnraum ist gefragt – deshalb investiert die... [zum Beitrag]

Neue Energiezentrale für Schönefeld

Die Gemeinde Schönefeld im Landkreis Dahme-Spreewald wächst immer mehr. Mehr als 10.000 Einwohner sollen... [zum Beitrag]

Neues Boot auf dem Wunschzettel

Hohenwutzen (ma). Es ist schon Tradition beim SPD-Ortsverein in Bad Freienwalde, jährlich eine... [zum Beitrag]

Ein neuer Krankenhausbaustein

Rüdersdorf (sd). Vor drei Monaten und 29 Tagen erfolgte die Grundsteinlegung für den neuen Baustein der... [zum Beitrag]

Sportförderung: Erster Entwurf...

Bad Freienwalde (ma). Seit Jahren wird eine Überarbeitung gefordert und diskutiert. Nun zeigten sich die... [zum Beitrag]

Gespräche gestoppt

Eberswalde (hs). Es einen Paukenschlag zu nennen, wäre übertrieben. Zu viele Signale deuteten in den... [zum Beitrag]

Familienunternehmen mit Tradition

Dass ein Familienunternehmen auf 100 Jahre Geschichte zurückblickt ist etwas ganz besonderes. Das Autohaus... [zum Beitrag]

Hülse versenkt, Grundstein gelegt

Bernau (e.b.). Der Grundstein für das Neue Rathaus in Bernau ist gelegt. Im Rahmen einer feierlichen... [zum Beitrag]