Nachrichten

Lux-Augenoptik wurde mit der Auszeichnung „1a Augenoptiker“ bedacht

Vielseitige Dienstleistungen bescheinigt

Datum: 21.09.2017

Bernau (jm). Zum ersten Mal erhielt ein Augenoptiker aus Bernau die begehrte Auszeichnung 1a – Augenoptiker. Die Urkunde wurde vergangene Woche Freitag von Bernaus Bürgermeister André Stahl in dem Ladengeschäft von Lux–Augenoptik am Marktplatz in Bernau feierlich übergeben. Auch die Kunden waren zu dem Event eingeladen, denn sie waren mit ihrem Votum maßgeblich daran beteiligt, dass die Auszeichnung an das Unternehmen vergeben wurde. Sie attestierten dem Augenoptiker eine kompetente und faire Beratung sowie Freundlichkeit und vielseitige Dienstleistungen. Sigrid Pulfer war bereits beim Vorbesiter Kundin und blieb dem Dienstleister auch nach der Übernahme von Inhaber Steffen Hennes treu. „Wenn Probleme mit der Brille auftreten, werden sie hier so schnell wie möglich gelöst“, sagt die zufriedene Kundin. Die 1a-Auszeichnung wird jährlich vom Düsseldorfer „Markt intern“–Verlag vergeben. Er ist Europas größter Brancheninformationsdienst. Das Gütesiegel bescheinigt inhabergeführten Unternehmen ein umfassendes Dienstleistungsspektrum, individuellen Service, eine gehobene Außendarstellung sowie eine qualifi zierte Beratung. Voraussetzung für die Auszeichnung ist die Erfüllung aller Komponenten eines fünfstufi gen Bewerbungsverfahrens. Es sind also einige Hürden auf dem Weg zu dieser Auszeichnung zu nehmen. Steffen Hennes ist daher ganz besonders stolz darauf, dass sein Optiker-Geschäft nun damit bedacht wurde. Besonderen Wert legt man bei Lux-Augenoptik auf die eingehende Untersuchung der Augen. So bietet das Unternehmen zu jeder Brille eine optometrische Basisvorsorge mit Augendruckmessung und Netzhautkontrolle an, die Herr Stahl bei der Gelegenheit gerne mal in Anspruch genommen hat. Dabei können Krankheiten wie zum Beispiel grauer- und grüner Star, Diabetes, Bluthochdruck oder auch eine Makuladegeneration frühzeitig erkannt werden. Die Untersuchungen sollen den Besuch beim Augenarzt allerdings nicht ersetzen. Wenn Auffälligkeiten im Auge festgestellt werden, empfehlen die Mitarbeiter von Lux-Augenoptik ihren Kunden, umgehend einen Augenarzt aufzusuchen. Die 1a-Auszeichnung wird übrigens jedes Jahr aufs Neue vergeben. Gut möglich, dass das Team von Lux Augenoptik in einem Jahr wieder die begehrte Urkunde entgegen nehmen kann.
Als Fernsehbeitrag auf: www.odf-tv.de

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Neue Energiezentrale für Schönefeld

Die Gemeinde Schönefeld im Landkreis Dahme-Spreewald wächst immer mehr. Mehr als 10.000 Einwohner sollen... [zum Beitrag]

Hülse versenkt, Grundstein gelegt

Bernau (e.b.). Der Grundstein für das Neue Rathaus in Bernau ist gelegt. Im Rahmen einer feierlichen... [zum Beitrag]

Neues Boot auf dem Wunschzettel

Hohenwutzen (ma). Es ist schon Tradition beim SPD-Ortsverein in Bad Freienwalde, jährlich eine... [zum Beitrag]

Von Bernau ins ganze Land

Bernau (fw). Mit der Bernauer Erklärung soll ein Umdenken beim Bau von Windrädern in der Region erreicht... [zum Beitrag]

Auftakt: Feierlicher Abbruch

Rehfelde (sd). Statt mit einem ersten Spatenstich oder einer Grundsteinlegung begann das jüngste... [zum Beitrag]

Gespräche gestoppt

Eberswalde (hs). Es einen Paukenschlag zu nennen, wäre übertrieben. Zu viele Signale deuteten in den... [zum Beitrag]

Ein neuer Krankenhausbaustein

Rüdersdorf (sd). Vor drei Monaten und 29 Tagen erfolgte die Grundsteinlegung für den neuen Baustein der... [zum Beitrag]

Meilenstein für Basdorfer Gärten

Basdorf (fw). Mit 16 Millionen Euro sind die Basdorfer Gärten das größte kommunale Wohnungsbauvorhaben in... [zum Beitrag]

Schlosspark bis Garten.Nachbarn

Altlandsberg (sd). Gleich doppelten Grund zur Freude gab es auf dem Schlossgut-Gelände in Altlandsberg:... [zum Beitrag]