Nachrichten

Bürgermeister André Schaller zur Zukunft der Kultur in Rüdersdorf

Rüdersdorfer Kultur GmbH wird liquidiert

Diesen Beitrag jetzt bestellen

Beitrag: Rüdersdorfer Kultur GmbH wird liquidiert

Datum: 21.09.2017
Rubrik: Kunst & Kultur

200.000 Euro muss die Gemeinde Rüdersdorf in diesem Jahr locker machen, um den Betrieb der Rüdersdorfer Kultur GmbH am Laufen zu halten. Gerettet ist die Gesellschaft damit aber nicht, denn so beschloss die Gemeindevertretung, die Kultur GmbH soll liquidiert werden. Wie haben uns beim Rüdersdorfer Bürgermeister André Schaller erkundigt, wie es mit der Kultur in Rüdersdorf weitergehen soll.
Operette im Museumspark Rüdersdorf. Eines der Vorzeigeprojekte der Rüdersdorfer Kultur GmbH. Trotz solcher Highlights im Rüdersdorfer Kulturkalender gibt es finanzielle Probleme. 200 000 Euro muss die Gemeinde 2017 zusätzlich zur Verfügung stellen, um den Betrieb vorerst zu sichern. Das Defizit wurde seit 2013 angehäuft. Kultushaus und Museumspark können also erst mal weiterarbeiten, die geplanten Veranstaltungen sollen alle stattfinden. Aber die Gemeindevertretung beschloss auch, die Kultur GmbH zu liquidieren. Um Museumspark und Kulturhaus weiter zu betreiben, soll eine neue Form gefunden werden. Welche das sein wird ,steht noch nicht fest. Traditionelle Veranstaltungen von den Rüdersdorfer Vereinen, wie zum Beispiel das Bergfest, soll es weiterhin geben und sollen nach wie vor auch finanziert werden. Verlustgeschäft, wie in den letzten Jahren will man zukünftig vermeiden. Die Kultur hat in Rüdersdorf immer eine große Rolle gespielt. Jetzt müssen alle Akteure an einem Strang ziehen, damit das auch weiter hin möglich ist.

Bericht/Kamera/Schnitt: Christoph Mann

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Der etwas andere Garten

Altgaul (ma). Etwa 25 Oderbruch- Gärten hatten am vergangenen Wochenende für Besucher zum Verweilen und... [zum Beitrag]

12. Barnimer Kakteentage

Vom 19. Bis zum 21. Mai fanden in den Gewächshäusern des Forstbotanischen Gartens in Eberswalde die 12.... [zum Beitrag]

Buntes Fest für die Jüngsten

Herzfelde (sd). Das mittlerweile vierte Kinderfest am Gemeindezentrum in Herzfelde wurde wieder von... [zum Beitrag]

Fräse, Schrotmühle und Traktor

Zur alljährlichen Brandenburger Landpartie öffnen überall im Land Bauernhöfe und Gemeinden ihre Tore. In... [zum Beitrag]

Kulturprojekte in Schwierigkeiten

Die Liquidation und Neugründung der Kultur GmbH in Rüdersdorf hat für einigen Wirbel in dem Ort gesorgt. ... [zum Beitrag]

Oderländerin mit zweitem Preis

Märkisch-Oderland (fw/e.b.). Isabel Elkner von der Kreismusikschule Märkisch-Oderland erhielt beim 55.... [zum Beitrag]

Altes Spielzeug lockt ins Mord´s Eck

Zehn Museen in einer Nacht entdecken, das kann man wieder bei der langen Nacht der Museen, die am Freitag... [zum Beitrag]

Erkner feiert Jubiläum

Erkner war der erste ostdeutsche Ort, der nach der Wende im wiedervereinigten Deutschland Stadtrecht... [zum Beitrag]

Kleine Stars, große Bühne

Petershagen (sd). Kinder suchen sich Lieder aus, entwickeln eine Choreografie und ein Bühnenbild und... [zum Beitrag]