Nachrichten

Shoppen, Zauberei und Musik im Handelscentrum – Händler ziehen positive Bilanz

Konzertstimmung am Palmengarten

Datum: 09.10.2017
Rubrik: Kunst & Kultur

Strausberg (sd). Zum verkaufsoffenen Sonntag wurde im Strausberger Handelscentrum viel geboten. Höhepunkt für viele war sicherlich der Auftritt von Achim Petry.
Zahlreiche Menschen jeden Alters strömten zum verkaufsoffenen Sonntag durch das größte Shoppingcenter in Märkisch-Oderland. Neben zahlreichen geöffneten Geschäften unterhielt Zauberin Nadja und band manchen Besucher in ihre magische Show ein. Mit Cover-Songs aus zahlreichen Genres und mit aktuellen Hits unterhielten die jungen Musiker der Band „Unknown V". Für das Ensemble der Musikschule aus Erkner bot der Tag eine Chance, vor größerem Publikum aufzutreten.
„Das Center ist wirklich gut besucht trotz anderer Events", so Organisator Maurice Lindemann. Die Händler zogen eine ebenso positive Bilanz und konnten sich über viele Kunden freuen.
Mit Achim Petry, Sohn des bekannten Ex-Musikers Wolfgang Petry, trat wieder ein Showact auf der Bühne am Palmengarten auf, der zahlreiche Besucher allen Alters anzog. Die Hits seines Vaters wurden ebenso lautstark begleitet wie Achim Petrys eigene Lieder. Zur anschließenden Autogrammstunde bildete sich rasch eine lange Schlange. Bis zum Ladenschluss um 18 Uhr waren noch nicht alle Autogrammwünsche erfüllt, so groß war der Andrang. Für dieses Jahr handelte es sich um den letzten Auftritt eines Stargastes.
Die neue Saison beginnt im Frühjahr. Das nächste Highlight im Center ist die alljährliche Feuer-, Laser- und Musikshow am ersten Samstag im Dezember. Ende November noch lockt das „Black Weekend" mit vielen Prozenten.

BU: Vor allem die Texte der Lieder seines Vaters beherrschte das Publikum, aber auch mit eigenen Songs riss Achim Petry Jung und Alt mit.     Foto: BAB/sd
 

 

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Kleine Stars, große Bühne

Petershagen (sd). Kinder suchen sich Lieder aus, entwickeln eine Choreografie und ein Bühnenbild und... [zum Beitrag]

Staffelstab weitergereicht: Tour de...

Strausberg/MOL (sd). Mit der Tour de Tolérance setzen Freiwillige per Fahrrad seit 2001 ein Zeichen... [zum Beitrag]

Kulturprojekte in Schwierigkeiten

Die Liquidation und Neugründung der Kultur GmbH in Rüdersdorf hat für einigen Wirbel in dem Ort gesorgt. ... [zum Beitrag]

„Hübsches Wort für hübschen Ort“

Bad Freienwalde (ma). Jüngst beschäftigte sich der Kulturund Bildungsausschuss in Bad Freienwalde... [zum Beitrag]

Fräse, Schrotmühle und Traktor

Zur alljährlichen Brandenburger Landpartie öffnen überall im Land Bauernhöfe und Gemeinden ihre Tore. In... [zum Beitrag]

Tatort in Flammen

Eberswalde (e.b.). Nach dem letzten Tatort an der ehemaligen Radrennbahn in Finow, inszeniert von Ansgar... [zum Beitrag]

Schöneiche feiert

Die FitandDance Crew aus Schöneiche bei ihrem Auftritt auf dem Heimatfest. Die Dorfaue in Schöneiche war... [zum Beitrag]

MAIBEATS 2018

Eberswalde wurde am Samstag zu einer DJ-Hochburg der Extraklasse. Für die Waldstadt definitiv ein... [zum Beitrag]

Ka ! Boom

Ein kleiner Funken war der Auslöser für eine gewaltige Katastrophe. 1972 löste die Reparatur eines... [zum Beitrag]