Nachrichten

Nachtwächter lädt zum Halloweenspecial ein

Gruselrundgang in Altlandsberg

Diesen Beitrag jetzt bestellen

Beitrag: Gruselrundgang in Altlandsberg

Datum: 11.10.2017
Rubrik: Kunst & Kultur

Horst Hildenbrand ist der Nachtwächter von Altlandsberg. Einmal im Monat lädt er abends zu einer Stadtführung im historischen Kostüm ein. Auch sonst in Horst Hildenbrand auf vielen Veranstaltungen in seiner Stadt vertreten oder repräsentiert sie außerhalb. Seit einigen Jahren hat der Nachtwächter eine ganz besonderer Veranstaltung in seinem Kalender. Einen Gruselrundgang zu Halloween.
Es wird gruselig in Altlandberg. Geister, Vampire und Hexen verbreiten Angst und Schrecken. Halloween steht vor der Tür, Zeit für einen Rundgang der besonderen Art, natürlich mit dem Nachtwächter der Stadt Horst Hildenbrand. Für seinen Gruselrundgang hat er sich viele Helfer mit ins Boot geholt. Zum Beispiel vom Heimatverein. Denn es gibt eine Menge Attraktionen. An vielen Stationen werden die Teilnehmer auf Gespenster stoßen. sogar im Wasser soll es dann spuken. Gruselihge Geräusche und Hexenküche erwarten die Besucher , die hoffentlich starke Nerven mitbringen, wenn sie zum Beispiel hier am Wallgraben ankommen. Die Idee zu dem Gruselrundgang kam dem Nachtwächter bei einer Stadtführung mit Kindern. Enden wird der Rundgang am Schlossgut. Da gibt es dann für alle was zu essen und Live-Musik und eine Feuershow.

Bericht/Kamera/Schnitt: Christoph Mann

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Staffelstab weitergereicht: Tour de...

Strausberg/MOL (sd). Mit der Tour de Tolérance setzen Freiwillige per Fahrrad seit 2001 ein Zeichen... [zum Beitrag]

Schöneiche feiert

Die FitandDance Crew aus Schöneiche bei ihrem Auftritt auf dem Heimatfest. Die Dorfaue in Schöneiche war... [zum Beitrag]

12. Barnimer Kakteentage

Vom 19. Bis zum 21. Mai fanden in den Gewächshäusern des Forstbotanischen Gartens in Eberswalde die 12.... [zum Beitrag]

Oderländerin mit zweitem Preis

Märkisch-Oderland (fw/e.b.). Isabel Elkner von der Kreismusikschule Märkisch-Oderland erhielt beim 55.... [zum Beitrag]

Schnellste Treppenläufer gekürt

Bad Freienwalde (ma). Bad Freienwalde, die älteste Kurstadt Brandenburgs, hatte im Mai dieses Jahres mit... [zum Beitrag]

Erkner feiert Jubiläum

Erkner war der erste ostdeutsche Ort, der nach der Wende im wiedervereinigten Deutschland Stadtrecht... [zum Beitrag]

Wo einst das Gaswerk stand

Eberswalde (e.b.). 15. Februar 1972 Eberswalde: das Gaswerk zerlegt sich dröhnend und krachend in seine... [zum Beitrag]

Preisträger aus Berlin und Paris

Zollbrücke (e.b.). Mit Preisträgern aus Berlin und Paris ging vergangene Woche Freitag das 8.... [zum Beitrag]

Kleine Stars, große Bühne

Petershagen (sd). Kinder suchen sich Lieder aus, entwickeln eine Choreografie und ein Bühnenbild und... [zum Beitrag]