Nachrichten

Trimm-Geräte warten bereits auf Besucher im Kurpark

„Sport frei“ im Bergwanderpark

Datum: 19.10.2017
Rubrik: Gesellschaft

Bad Freienwalde (ma). Die Fertigstellung des Märkischen „Bergwanderparks“ nimmt langsam Formen an. Am Montag erfolgte die Bauabnahme mit Ronald Engelke von der Firma Engron, Reiner Schönberg vom Technischen Büro für Wasserwirtschaft aus Bad Freienwalde und Wolfgang von Allmen von der Bauverwaltung der Stadt. Die noch verpackt im Park stehenden Trimm-Geräte wurden von ihrer schützenden Hülle befreit und von den Männern getestet. Auch wenn der Trimm -Park hinter der Schwimmhalle der Kurklinik noch nicht offi ziell eingeweiht wurde, so sind die Geräte nun doch betriebsbereit. Neben den bereits fertiggestellten Treppenanlagen Aussichtsturm, Weinbergstraße und Kapelle sowie den Schutzhütten „Malche“ und „Thüringer Blick“ werden in den nächsten Tagen Restarbeiten am Trimmund Kneipp-Bereich fertiggestellt. Die Beschilderung mit Informationstafeln ist ebenso vorgesehen. Die Übergabe des „Bergwanderparkes“ ist noch in diesem Jahr geplant. „Damit verbessert die Stadt Bad Freienwalde das bereits vielfältig vorhandene Angebot für gesundheitsbewusste Naturliebhaber. In Zukunft sollen geführte Gesundheitswanderungen durchgeführt werden“, so Bürgermeister Ralf Lehmann. In einer weiteren Entwicklungsstufe sei zudem vorgesehen, eine Verbindung der neuen Bewegungsangebote im Bergwanderpark mit Wellness und Entspannung im erweiterten Kurmittelhaus herzustellen. „Das Thema Naturerleben und Entspannen wird an Bedeutung gewinnen. Auch die am 1. September erneut verliehene Qualitätszertifi zierung des Oderlandweges trägt dazu bei, die Urlaubsangebote mit gesundheitlichem Mehrwert weiter auszubauen“, so das Stadtoberhaupt.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Ungetrübtes Badevergnügen

MOL/LOS/Hennickendorf (sd). Auch wenn das sommerliche Wetter in den letzten Tagen eine Pause einlegte,... [zum Beitrag]

Grüne Jugend Barnim will etwas verändern

Bernau (fw). Die Grüne Jugend im Barnim lebt wieder auf. Nachdem es vor rund neun Jahren bereits eine... [zum Beitrag]

Anerkennung für ehrenamtlichen Einsatz

Ahrensfelde (fw). Das Ehrenamt stand vergangene Woche Freitag ganz im Fokus der Öffentlichkeit in der... [zum Beitrag]

„Wir taufen dich auf den Namen…“

„Der Mensch beherrscht die Natur, bevor er gelernt hat, sich selbst zu beherrschen.“ Was Albert... [zum Beitrag]

„Wir taufen dich auf den Namen...“

Eberswalde (e.b.). Während das richtige Tigerjunge mit seiner Mama durchs Gehege tollte, tauften Auguste... [zum Beitrag]

100.000ste Besucher begrüßt

Eberswalde (e.b.). Eberswaldes Zoodirektor Dr. Bernd Hensch und Bürgermeister Friedhelm Boginski standen... [zum Beitrag]

Erfolgreiche Tigerradtour

Eberswalde (e.b.). Um 16.30 Uhr trafen die 350 Fahrer wieder am Zoo ein. Sie hatten die 100... [zum Beitrag]

Auf Christjane ist immer Verlass

Lichtenow (sd). Inzwischen ist es eine gute Tradition geworden, anlässlich des Lichtenower Dorffestes... [zum Beitrag]

Meisterhaft malen

Eberswalde (e.b.). Bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr trafen sich Hobbymalerinnen in Eberswalde-Finow... [zum Beitrag]