Nachrichten - Kunst & Kultur

Muffin-Queen zeigt wie Süßes statt Saures gelingt

Süßes mit Grusel-Effekt

Diesen Beitrag jetzt bestellen

Beitrag: Süßes mit Grusel-Effekt

Datum: 25.10.2017
Rubrik: Kunst & Kultur

Kürbis-Schoko Cupcakes mit Marshmallow Topping und Spinnennetz

-10 Cupcakes-

 

Zutaten:

- 150 g geraspelter Kürbis (Hokaido oder Butternutkürbis)

- 75 g Zartbitterschokolade, gehackt

- 75 g Butter

- 110 g Mehl

- 175 g brauner Zucker

- 1 Prise Salz

- 2 EL Kakao

- 1 TL Backpulver

- 2 Eier

- 1 TL Vanille Extrakt

 

Topping:

- 250 g Butter

- 1 Becher Marshmallow Fluff

- 50 g Frischkäse

- 100 g Zartbitter Schokolade

- 12 g Pflanzenfett (Palmin)

- 8 Marshmallows

- Optional: kleine Spinnen und Insekten aus Zucker

 

Zubereitung:

Die Butter mit dem Zucker verrühren. Die trockenen Zutaten Mehl, Salz, Kakao, Backpulver in einer Schüssel mischen und beiseite stellen. Eier und Vanille nach und nach in die Butter-Zucker Mischung hinzufügen. Mehlmischung unterrühren. Schokostückchen und geraspelten Kürbis unterheben. Dein Teig in die vorbereiteten Muffinförmchen füllen und im vorgeheizten Backofen bei 180 ° C Umluft ca. 20 - 25 Minuten backen. Für das Topping, die Butter hellcremig aufschlagen, anschließend den Frischkäse und das Marshmallow Fluff dazu geben und unterrühren. Die Marshmallow Masse ca. 30 Minuten in den Kühlschrank stellen. In der Zwischenzeit die Schokolade zusammen mit dem Pflanzenfett über einem heißen Wasserbad oder in der Mikrowelle schmelzen. Gut verrühren. Die gekühlte Marshmallowcreme in einen Spritztüte mit Lochtülle füllen und auf die ausgekühlten Cupcakes spritzen. Cupcakes nochmal ca. 30 Minuten kühlen, alternativ 10 Minuten ins Eisfach. Nun ist die Marshmallowcreme schön durchgekühlt und kann beim eintauchen in die Schokolade nicht abfallen. Für das klebrige Spinnennetz die Marshmallows knapp 1 Minute in der Mikrowelle erwärmen. Die Marshmallows sind nun schön aufgegangen und super weich. Nun nehmt Ihr Euch etwas Marshmallow Masse zwischen Daumen und Zeigefinger und zieht diese auf und zu und legt diese dabei um die Schoko Cupcake Haube. Das erfordert ein wenig gedult und geschick aber ist eine wirklich lustige Sache. Glaubt mir ;) Sollten die Marhmallows nicht mehr richtige Fäden ziehen, dann einfach erneut kurz erwärmen. Zum Schluss habe ich noch kleine Spinnen und Käfer aus Zucker als Deko an die Marshmallow Spinnennetzte gesteckt.

 

Schokoladentorte für Halloween als 3 Gestaltungsideen

-6 Böden á 15 cm Durchmesser-

 

Zutaten für die Schokoladentorte:

- 250 g Butter

- 420 g Zucker

- 3 Eier

- 350 ml Milch

- 300 g Mehl

- 2 TL Backpulver

- 1 TL Natron

- 1 Prise Salz

- 110 g Kakao

 

Füllung:

- 450 g Schokolade Zartbitter

- 200 g Sahne

 

Zubereitung:

Die Butter zusammen mit dem Zucker schön cremig aufschlagen. Die trockenen Zutaten Mehl, Salz, Kakao, Backpulver und Natron in einer Schüssel mischen und beiseite stellen. Eier nach und nach in die Butter-Zucker Mischung hinzufügen. Anschließend die Mehlmischung im Wechsel mit der Milch unterrühren. Die Böden der Backformen (15 cm Durchmesser) mit Backpapier auslegen. Den Backofen auf 180 ° C Umluft vorheizen. Den Schokoladenteig gleichmäßig in 3 Portionen auf die Backformen verteilen. Die Böden dann für 45 Minuten auf mittlere Schiene backen. Wenn man keine 3 kleinen Backformen parat hat, dann einfach den Teig in 2 größere Backformen aufteilen. Dann wird der Kuchen einfach etwas flacher, aber dafür breiter. Die Backzeit beträgt dann ca. 30 - 35 Minuten statt der 45 Minuten und die Stäbchenprobe nach Ende der Backzeit nicht vergessen. Ganache Füllung: Schokolade kurz in der Mikrowelle oder über einem heißem Wasserbad schmelzen. Sahne etwas erwärmen und in die flüssige Schokolade geben und alles gut miteinander verrühren bis sich alles verbunden hat. Die ausgekühlten Böden in jeweils 2 Böden schneiden. Insgesamtt sollte man dann 6 gleichmäßige Böden haben. Die Abschnitte können prima für Cake Pops verwenden werden. Nun den ersten Boden auf einen Teller oder Servierplatte legen. 3 EL Ganache gleichmäßig darauf verteilen und den nächsten Boden darauf setzten. Das ganze wiederholen bis der der Tortenturm fertig gestappelt ist. Anschließend in den Kühlschrank stellen, damit die Ganache fest wird und später besser dekoriert werden kann.

 

Geister Augen Torte

Amerikanische Buttercreme

- 125 g Butter

- 100 g Frischkäse

- 700 g Puderzucker

 

Dekoration

- 4 - 5 Oreo Kekse

- kleine schwarze Zuckerperlen oder Schokodrops

- Kleine Zuckeraugen

- 2 Gummi Glubschaugen

 

Zubereitung:

Die Butter hellcremig aufschlagen, Frischkäse unterrühren. Anschließend den Puderzucker nach und nach dazu geben und gründlich unterrühren bis eine schön geschmeidieg Creme entstanden ist. Den gekühlten Tortenturm rund herum mit der Creme das 1. Mal einstreichen. Das erste eintreichen dient in erster Linie zur Krümmelbindung und Stabilisierung für die 2 Cremeschicht. Erneut 20 Minuten kühlen und anschließend mit restlicher Creme einstreichen und mit den „Augen Keksen“ dekorieren.

 

Monster Torte

Amerikanische Buttercreme

- 125 g Butter

- 100 g Frischkäse

- 700 g Puderzucker

- Lebensmittelfarbe in Orange Dekoration

- 100 g Vollmilchschokolade und 100 g Sahne

- 2 große Marchmallows

-12 mini Marshmallows

- Lebensmittelfarbstift in schwarz

 

Zubereitung:

Die Butter hellcremig aufschlagen, Frischkäse unterrühren. Anschließend den Puderzucker nach und nach dazu geben und gründlich unterrühren bis eine schön geschmeidieg Creme entstanden ist. Zum Schluß ein kleinen Klecks Lebensmittelfarbe dazu geben und verrühren bis alles gleichmäßig verteielt ist. Wenn man Lieber eine kräftigere Farbe haben möchte, dann einfach etwas mehr Farbe benutzen. Den gekühlten Tortenturm rund herum mit der Creme da 1. Mal eintreichen. Das erste eintreichen dient in erster Linie zur Krümmelbindung und Stabilisierung für die 2 Cremeschicht. Erneut 20 Minuten kühlen und anschließen mit restlicher Creme einstreichen und kühlen. Für die Monster Schokoladenhaare die Schokolade mit der Sahne vorsichtig in der Mirkowelle oder über einem heißen Wasserbad schmelzen. Etwas abkühlen lassen. Nun die Schokolade mittig auf die Torte geben und gleichmäßig auf der Torte verteilen und am Rand etwas herunterlaufen lassen. Zum Schluß die Marshmallows als Augen und Zähne an der Torte platzieren. Die Augenpupillen mit dem Lebensmittelfarbstift aufmalen.

Baiser Geister Torte

Baiser Geister

- 2 Eiweiß

- 80 g Zucker

- 80 g Puderzucker

- Lebensmittelfarbstift in schwarz

Außerdem

- kleine Zuckeraugen

- 100 g Vollmilchschokolade und 100 g Sahne

- Spritztüte mit Lochtülle

 

Zubereitung:

Das Eiweiß mit dem Schneebesen steif schlagen und dabei den Zucker einrieseln lassen. Anschließend den gesiebten Puderzucker hinzufügen und vorsichtig mit einem Spatel unterheben. Die Baisermasse in einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen und auf ein Backblech mit Backpapier kleine Türmchen spritzen. Das ganze dann 2 - 3 Stunden bei 80° C Umluft backen. Tipp: Die Baisergeister kannt man Prima mehrer Tage vorher schon vorbereiten. Damit die Geister nicht von der Torte rutschen die Schokolade mit der Sahne vorsichtig in der Mikrowelle oder über einem heißen Wasserbad schmelzen. Etwas abkühlen lassen. Nun die Schokolade mittig auf die Torte geben und gleimäßig auf der Torte verteilen und am Rand etwas runterlaufen lassen. Die Baiser Geister auf der Torte verteilen und rundherum mit etwas Schokolade die kleinen Augen platzieren.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Kunst zum Anfassen

Am vergangenen Wochenende fand in der Kulturbühne „Goldener Löwe“ wieder der Wandlitzer Kunstmarkt... [zum Beitrag]

Kunsttransport mit schwerem Gerät

Panketal (ODF) Morgens in aller Frühe rollten vergangene Woche Sattelschlepper auf den Parkplatz von... [zum Beitrag]

Narren erobern Rathaus

Heute um 11.11 Uhr  wurden überall im Land die Rathäuser erobert. Der 11.11. bringt in jedem Jahr... [zum Beitrag]

Streetart für den Skaterpark

Der neue Skaterpark in Bernau hat sich zu einem beliebten Treffpunkt für Jugendliche entwickelt. Doch... [zum Beitrag]

Guten-Morgen-Eberswalde 645

Bei der 645. Ausgabe von Guten-Morgen-Eberswalde hieß es wieder „Regionale Kulturakteure stellen sich... [zum Beitrag]

Heimatgeschichte im Kleinformat

Am Montag hat der Heimatkundeverein zu Eberswalde e.V. das Jahrbuch der Kreisstadt für 2019... [zum Beitrag]

Baustelle Schlossgut

In mehreren Etappen wird das Schlossgut in Altlandsberg seit einigen Jahren saniert. Nach und nach... [zum Beitrag]

Kunstpreisträgerin aus Kagel

Zum 17. Mal hat der Verein Kunstfreunde Erkner den Jugendkunstpreis vergeben. Dabei kann hier jeder... [zum Beitrag]

Alles Gute zum 60.!

Er hatte den größten Fuhrpark der DDR, hat heimlich im Weltall geheiratet und hat nach der Wende seinen... [zum Beitrag]