Nachrichten

GLG-Kliniken mit Veranstaltungen zu den deutschlandweiten „Herzwochen“

Dem schwachen Herz kann geholfen werden

Datum: 02.11.2017
Rubrik: Ratgeber

Eberswalde (e. b.). Mit einer Veranstaltung an diesem Sonntag, dem 5. November um 10 Uhr im Paul-Wunderlich-Haus, starten die GLG-Krankenhäuser ihre Informationsangebote im Rahmen der von der Deutschen Herzstiftung ausgerufenen „Herzwochen“.

Schwerpunktthema in diesem Jahr ist „Das schwache Herz“. Herzschwäche ist keine eigenständige Krankheit, sondern die Folge anderer Herzerkrankungen, vor allem des Herzinfarkts sowie des Bluthochdrucks. Aber auch Rhythmusstörungen, eine Herzmuskelentzündung und Herzklappenkrankheiten sind mögliche Ursachen. Bei der chronischen Herzschwäche nimmt die Pumpkraft des Herzens soweit ab, dass nicht mehr genügend Blut und damit ausreichend Sauerstoff und Nährstoffe zu Organen wie Gehirn, Nieren oder Muskeln gepumpt wird. Im fortgeschrittenen Stadium kann Herzschwäche zu massiven Beschwerden führen. Sie beeinträchtigt stark den Alltag und bedroht das Leben. „In den vergangenen Jahren sind viele Fortschritte bei den Therapiemöglichkeiten erzielt worden“, sagt Dr. Stefan Hoffmann, Chefarzt der Kardiologie im Werner Forßmann Krankenhaus Eberswalde. „Jedoch ist es ein Problem, dass die Patienten die Herzschwäche und die damit verbundenen Beschwerden wie Leistungsabfall, Atemnot und geschwollene Beine oft als altersbedingt resigniert hinnehmen und nicht wissen, dass dagegen etwas getan werden kann.“

Alle Besucher können persönliche Fragen stellen, haben schon ab 9.30 Uhr die Gelegenheit zu einem Gesundheitscheck und abschließend auch zu Reanimationsübungen unter Anleitung des Rettungsdienstes Barnim. Der Eintritt ist frei.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Vater zahlt, Tochter setzt ab

Lbs. Ein Studium kann für einen jungen Menschen enorme Kosten verursachen, unter anderem deswegen, weil... [zum Beitrag]

Druckfrisch im Regal der...

Bad Freienwalde (e.b.). Spannende Ausfl ugstipps, kulturelle Angebote und mehr als 40 Quartiere warten... [zum Beitrag]

Schritt für Schritt zur fertigen Treppe

Treppen - sie leisten als zentrales und verbindendes Element eine entscheidende Aufgabe im Gebäudebau. Das... [zum Beitrag]

Der Umwelt zuliebe

Falls auch Sie sich bereits seit Langem über die Graffiti an ihrer Hausfassade ärgern, haben wir jetzt... [zum Beitrag]

Jobben in den Ferien

Potsdam (e. b.). Besonders in den Sommerferien möchten viele Jugendliche jobben, um ihr Taschengeld... [zum Beitrag]

Einbruchschutz

Zuhause fühlt man sich bekanntlich am sichersten. Aber wie sicher ist man wirklich? Einbrecher finden... [zum Beitrag]

Sicher zur Schule

Barnim (e.b.). Im zehnten Jahr startet Augenoptiker Fielmann zum Schulanfang seine Blinki- Aktion und... [zum Beitrag]

Erbfall für Unverheiratete

Biesenthal (e.b.). Für unverheiratete Paare gibt es kein gegenseitiges gesetzliches Erbrecht. Fehlt ein... [zum Beitrag]

Mögliche Schadenersatzpfl ichten von...

Eberswalde (e.b.). Nach einer Neuregelung des § 288 Bürgerliches Gesetzbuch (BGB) aus dem Jahr 2014... [zum Beitrag]