Nachrichten - Kunst & Kultur

Sparkasse lud zur 20. Promi-Veranstaltung

Désirée Nick in Neuhardenberg

Diesen Beitrag jetzt bestellen

Beitrag: Désirée Nick in Neuhardenberg

Datum: 06.11.2017
Rubrik: Kunst & Kultur

Einmal im Jahr lädt die Sparkasse Märkisch Oderland zu einem Besonderen Treffen ins Schloss Neuhardenberg. Gästen aus Politik und Wirtschaft wird dort ein interessanter Abend geboten, denn jedes Jahr sorgt ein neuer Prominenter Gast für die Unterhaltung. Diesmal begrüßte man Désirée Nick, die viele nur aus den Unterhaltungsfernsehen kennen aber am vergangenen Donnerstag gab es noch viel mehr über die Entertainerin zu erfahren. Die Sparkasse Märkisch-Oderland sorgt einmal im Jahr für einen gefüllten Saal im Schloss Neuhardenberg. Partner und Kunden der Sparkasse erwartet dann immer ein Unterhaltsamer Abend, für den ein Prominenter Gast sorgt. Anfangs kamen die Promis aus verschiedenen Bereichen der Kunst und Unterhaltung, zu den letzten Veranstaltungen waren die Gäste meist im Bereich der Comedy beheimatet, denn Ernst gibt es im Alltag oft genug, dass betont auch Uwe Schumacher von der Sparkasse Märkisch-Oderland. In diesem Jahr begrüßte man Desirée Nick, die viele nur aus Trash-TV-Formaten kennen. Doch die gelernte Balletttänzerin und studierte Theologin ist auf der Bühne doch ganz anders als im Fernsehen, nur ihre scharfe Zunge hat sie beibehalten, dass zeigte sich schon in dem Interview mit Christine Reinshagen. Impression Nach dem Interview kam es zum zweiten Programmpunkt, Désirée Nick hat ein best of ihrer Bestseller, denn nicht nur im TV im Theater und mit ihren eigenen Bühnenprogrammen ist sie sehr erfolgreich, so wurde zum Beispiel auch das Buch "Gibt es ein Leben nach fünfzig?" oft verkauft. In diesem Jahr lädt die Sparkasse Märkisch-Oderland noch ein zweites Mal zu einer Veranstaltungen, durch die Sparkassengale am 17. November führen die Schlagerstars Ross Anthony und Miche

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Kunst aus Märkisch-Oderland

Die Sparkasse Märkisch-Oderland bringt auch in diesem Jahr wieder einen ganz speziellen Kalender... [zum Beitrag]

Guten Morgen Eberswalde 643

Der Schriftsteller Paul Bokowski laß zur 643. Ausgabe von Guten Morgen Eberwalde aus seinen Büchern... [zum Beitrag]

Narren erobern Rathaus

Heute um 11.11 Uhr  wurden überall im Land die Rathäuser erobert. Der 11.11. bringt in jedem Jahr... [zum Beitrag]

Massiver Mitbewohner

Für Ute Donner beginnen die meisten Tage mit einer Tasse Kaffee. Die langjährige Künstlerin aus Berlin... [zum Beitrag]

Kunst zum Anfassen

Am vergangenen Wochenende fand in der Kulturbühne „Goldener Löwe“ wieder der Wandlitzer Kunstmarkt... [zum Beitrag]

Mit dem KUKUmobil durch Europa

Bernau (ODF) In Bernau hat in der Bürgermeisterstraße eine mobile Webwerkstatt Halt gemacht. Bis... [zum Beitrag]

Kunst am Stellwerk

In Berlin und Brandenburg werden viele Stellwerke für den Zugverkehr nicht mehr gebraucht. Was tun mit... [zum Beitrag]

Auftakt der Jugend

In der Märchenvilla in Eberswalde wurde am vergangenen Freitag Tradition weitergeführt. Bevor es im... [zum Beitrag]

Heimatgeschichte im Kleinformat

Am Montag hat der Heimatkundeverein zu Eberswalde e.V. das Jahrbuch der Kreisstadt für 2019... [zum Beitrag]