Nachrichten

Ab dem 10.12. rollen die „PlusBusse“

Linie 894 & 896 im Stundentakt

Diesen Beitrag jetzt bestellen

Beitrag: Linie 894 & 896 im Stundentakt

Datum: 21.11.2017

Der Fahrplanwechsel der BBG am 10. Dezember hält einige Änderungen parat. So auch die Einführung der sogenannten „PlusBusse“.
Diese sollen eine Angebotsverbesserung durch eine höhere Fahrtendichte, größeren Fahrzeugen und bessere Anschlussmobilität bringen. Die Marke „PlusBus“ bekommen vorerst Linie 894 und Linie 896. Linie 894 wird dann unter der Woche teilweise zweimal pro Stunde und am Wochenende im Stundentakt zwischen Bernau und Wandlitz verkehren. Linie 896 wird ebenfalls im Stundentakt zwischen Bernau und Biesenthal verkehren. Warum die Wahl ausgerechnet auf diese beiden Linien gefallen ist, erklärt BBG Geschäftsführer Frank Wruck. Unterstützt wurde das Vorhaben, laut Frank Wruck, besonders vom Landrat Bodo Ihrke. Ziel ist es den Barnimer Landkreis attraktiv zu halten. Besonders mit Blick auf die steigenden Pendlerzahlen. So fahren täglich rund 28.000 Pendler vom Barnim nach Berlin und umgekehrt rund 7000 von Berlin in den Barnim. Vor diesem Gesichtspunkt soll der Landkreis auch Abseits der Kita- und Schulinfrastruktur für Zuzügler attraktiv gemacht werden. Britta Müller, Landtagsabgeordnete der SPD, versichert, dass es Pläne innerhalb der Partei gäbe ÖPNV-Mittel für Landkreise zu verstärken. Da dies aber erst im Dezember Plenum diskutiert wird, ist noch nichts spruchreif. Nichts desto trotz gibt es Seitens der BBG Pläne auch weitere Linien mit der „PlusBus“ Marke aufzuwerten.
Ob sich die Aufwendungen für die zwei PlusBus-Linien rentieren, wird sich ab dem 10. Dezember zeigen.
 
Bericht/Kamera/Schnitt: Thomas Hinkel
Redaktion: Frank Wollgast

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Crashtest und Rauschbrille

Zum 21. Mal fanden vergangene Woche die Verkehrssicherheitstage im Oberstufenzentrum Barnim statt. Drei... [zum Beitrag]

Sperrung der B 158 steht bevor

Bad Freienwalde (ma). Voraussichtlich am 4. Juni 2018 beginnt der grundhafte Ausbau der Ortsdurchfahrt auf... [zum Beitrag]

Eisrettung auf dem Straussee

Die letzten Tage herrschte Dauerfrost und inzwischen bedeckt die meisten Seen in der Region eine... [zum Beitrag]

Winter-Einbruch hat Verkehrsunfälle...

Barnim (fw). Wer am Dienstagmorgen aus dem Fenster schaute, erblickte in weiten Teilen des Barnims eine... [zum Beitrag]

Erster Spatenstich für Radweg

Die Strecke zwischen dem kleinen Örtchen Gielsdorf und der nächstgelegenen Stadt Strausberg ist mit dem... [zum Beitrag]

Länger als geplant auf Umwegen unterwegs

Hennickendorf/Torfhaus (sd). Nach der ursprünglichen Planung sollte die Baumaßnahme an der Landesstraße... [zum Beitrag]

Die Westschleuse bleibt vorerst offen

Hohensaaten (ma). Auch große Behörden wie das der Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes... [zum Beitrag]

Atemmasken für Hunde

Bei einem Wohnungsbrand geht es für die Kameraden der Feuerwehr oft um Leben und Tod. Doch nicht nur... [zum Beitrag]

Negative Rekordstände

Märkisch-Oderland/Strausberg (sd). Bestätigten Verkehrsunfallstatistiken seit 2013 leicht rückläufige... [zum Beitrag]