Nachrichten

Gemeinde Schorfheide investiert in die Zukunft

Fachkabinett für Oberschule Finowfurt

Diesen Beitrag jetzt bestellen

Beitrag: Fachkabinett für Oberschule Finowfurt

Datum: 05.12.2017
Rubrik: Gesellschaft

Die Anforderungen an den modernen Unterricht sind mannigfaltig.
Weg vom Frontalunterricht soll es gehen, ein flexibles Arbeiten der Schülerinnen und Schüler soll ermöglicht werden. Im herkömmlichen Unterrichtsraum scheitert es da oft schon an den infrastrukturellen Rahmenbedingungen. Besonders kompliziert ist es in den Fachräumen der Naturwissenschaften. Hier wird neben verschieden geschalteten und regelbaren Stromanschlüssen auch Internet benötigt. Und das alles möglichst ortsungebunden. Dieses Problem wurde in der Oberschule Finowfurt nun gelöst. Das Fachkabinett für Naturwissenschaften bietet nach einer umfassenden Modernisierung genau diese Möglichkeiten. Eine kostspielige Angelegenheit, aber die Gemeinde Schorfheide hat laut Bürgermeister Uwe Schoknecht gern investiert. Zukunftssicherung steht im Vordergrund. Seit 2011 hat die Gemeinde die Schule mit insgesamt 1,2 Mio € unterstützt. Die über 500 Schüler freuen sich über die zeitgemäße Ausstattung und das angenehme Lernklima. Alle notwendigen Leitungen werden über ein in der Decke installiertes System gespeist. So können variable Schülergruppen gebildet werden. Neben diesem Medienliftsystem ist auch die interaktive Tafel eine Bereicherung wenn es um die Veranschaulichung des Lernstoffes geht. Ganz normal schreiben kann man darauf natürlich auch. „Keine Dorfschule, sondern ein moderner Bildungsstandort“ lautet der Leitfaden. Aber hier enden die Modernisierungspläne noch nicht. Die Gemeinde plant auch weiterhin in ihre Schulen zu investieren.
Weiter informieren kann man sich auch persönlich am Tag der offenen Tür am 12. Januar kommenden Jahres. Von 9:30 – 13 Uhr können die Räume besichtigt werden.
 
Bericht/Kamera/Schnitt: Thomas Hinkel
Redaktion: Lutz Lorenz

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Über 500 Freizeitmöglichkeiten

Eberswalde (e.b./hs). Am Freitag vergangener Woche stellten Brandenburgs Familienministerin Diana Golze... [zum Beitrag]

Nicht ohne Ausbildung in die Ferien

Eberswalde (hs). Am Montag erhielt der Automobil-Zulieferer Finow Automotive GmbH aus den Händen von... [zum Beitrag]

Eisenbahnersiedlung Bernau

Heute würde man es nicht mehr vermuten, aber die ehemalige Eisenbahnersiedlung in Bernau war lange Jahre... [zum Beitrag]

Alles läuft nach Plan

Oderberg (hs). Gut voran kommen die Instandsetzungsarbeiten an der Eberswalder Chaussee in Oderberg. Seit... [zum Beitrag]

Test erfolgreich bestanden

Eberswalde (e.b.). Die Tourist- Information im Museum Eberswalde wurde vom Deutschen Tourismusverband... [zum Beitrag]

50 Jahre nach dem Abitur

Strausberg (sd). Da wurden Erinnerungen wach, auch wenn das Widererkennen nach all den Jahren anfangs... [zum Beitrag]

Seltene Exoten gesichtet

Bad Freienwalde (ma). Bei ihm besteht keine Verwechslungsgefahr, so wie es bei vielen anderen Singvögeln... [zum Beitrag]

Gartentipp

[zum Beitrag]

Fest bei den Kameraden

Wer 365 Tage und 24 Stunden am Tag bereit ist, auszurücken und Leben zu retten, der darf auch mal feiern.... [zum Beitrag]