Nachrichten

Neues Wohngebiet mit 21 Grundstücken erschlossen

„Am Aten Bahnhof“

Diesen Beitrag jetzt bestellen

Beitrag: „Am Aten Bahnhof“

Datum: 06.12.2017
Rubrik: Gesellschaft

In Finowfurt wurde am Dienstag ein neues Wohngebiet eingeweiht.
Die Erschliessung der Grundstücke begann erst Anfang dieses Jahres. Getauft wurde die Straße auf den Namen „Am Alten Bahnhof“. Denn dieses Gelände wurde früher von der Bahn genutzt. Dementsprechend mussten einige Überbleibsel aus dieser Zeit zurückgebaut werden. Darunter auch ein Kohlelager und Gleisanlagen. Als das Gebiet frei wurde und zum Verkauf stand, hat die Gemeinde schnell reagiert. Auch bei der Eröffnung waren schon einige der Bauherren anwesend. Schon jetzt sind nicht mehr viele Grundstücke übrig.
Alle Grundstücke wurden, auch in Zusammenarbeit mit der ZWA Eberswalde, mit Trink- & Schmutzwasserleitungen, so wie Strom-Gas- & Telefonleitungen erschlossen.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Schlossfest in Dahlwitz gefeiert

Dahlwitz-Hoppegarten (la). Wer mit Fußball nichts am Hut hat, wem es nicht zu heiß war und wer sich das... [zum Beitrag]

Kooperation besiegelt

Eberswalde (hs). Vor acht Jahren haben die Stadt Eberswalde und die Hochschule für nachhaltige Entwicklung... [zum Beitrag]

Fest bei den Kameraden

Wer 365 Tage und 24 Stunden am Tag bereit ist, auszurücken und Leben zu retten, der darf auch mal feiern.... [zum Beitrag]

Test erfolgreich bestanden

Eberswalde (e.b.). Die Tourist- Information im Museum Eberswalde wurde vom Deutschen Tourismusverband... [zum Beitrag]

50 Jahre nach dem Abitur

Strausberg (sd). Da wurden Erinnerungen wach, auch wenn das Widererkennen nach all den Jahren anfangs... [zum Beitrag]

„Die subventionierte Unvernunft“

Zollbrücke (ma). Glyphosat - ein Reizwort der jüngsten Zeit. Die aufgeklärte Öffentlichkeit,... [zum Beitrag]

Spende für den Schulcampus in Grüntal

Der Schulcampus in Grüntal, einem Ortsteil der Gemeinde Sydower Fließ, hat in der vergangenen Woche einen... [zum Beitrag]

Auf du und du mit der Natur

Fredersdorf (la). Für jeden Hobbygärtner ist Quecke im Garten eine Plage. Sie wächst selbst da, wo andere... [zum Beitrag]

Smart im Eberswalder Zoo

„We serve“ – „wir dienen“ ist das Motto der Lions Clubs, die sich auf der ganzen Welt für wohltätige... [zum Beitrag]