Nachrichten - Gesellschaft

Weihnachtspäckchen der Genossenschaft Eberswalde für bedürftige Kinder

Was einer allein nicht schafft, schaffen viele.

Diesen Beitrag jetzt bestellen

Beitrag: Was einer allein nicht schafft, schaffen viele.

Datum: 12.12.2017
Rubrik: Gesellschaft

Was einer allein nicht schafft, schaffen viele. Unter diesem Motto agiert die Genossenschaft Eberswalde. Und so kamen mehr als 160 Pakete für bedürftige Kinder zusammen.

Im Dezember schreiben zahllose Kinder Ihren Wunschzettel an den Weihnachtsmann. Damit diese auch ihren Adressaten erreichen, steht im Genossenschaftshaus Eberswalde ein Weihnachtsmannbriefkasten.

Eines dieser Kinder ist Joey. Auch er wirft seinen Wunschzettel an den Weihnachtsmann in den Briefkasten. Aber nicht nur Briefe, auch Präsente stapeln sich bei der Genossenschaft.

Die Geschenke kommen unter anderem von Mitgliedern und Mitarbeitern der Genossenschaft und Unternehmen der Region. Das Motto ist simpel, aber wirkungsvoll.

 

 

Bericht/Kamera/Schnitt: Carolin Aßmann

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Aufmerksamkeit schaffen

Wohnungen für jeden Anspruch, soziale Verantwortung in der Region und Engagement für ihr Zuhause. Das... [zum Beitrag]

Nach Herzenslust bewegen

Bernau (fw). Zwar steht der neue Motorik-Pfad schon seit Anfang Februar dieses Jahres... [zum Beitrag]

Spielerisch Verhaltensregeln lernen

In der Polizeiinspektion Barnim rückt man heute zu einem ganz besonderen Einsatz aus.

Das... [zum Beitrag]

Original indische Spezialitäten

Original indische Küche serviert das Restaurant Badshah in der Goethestraße 38 in Petershagen. Hier... [zum Beitrag]

Kindern die Natur näherbringen

Der Hort der Grundschule „Am Pfefferberg“ in Biesenthal ist stolzer Besitzer eines neuen Hochbeetes,... [zum Beitrag]

Nachhaltigkeit = Enkeltauglichkeit

Nachhaltigkeit, das ist ein Begriff, welcher in den letzten Jahren an Bedeutung zugenommen hat. Man... [zum Beitrag]

Highland Games in Werneuchen

Am Wochenende trafen sich in Werneuchen wieder viele Biker auf ihren heissen Öfen. Der hiesige... [zum Beitrag]

Barnims grüne Vielfalt

Die warme Jahreszeit hat begonnen und viele Gartenfreunde nutzen die Zeit, sich wieder ausgiebig ihrem... [zum Beitrag]

Zentral gelegene Erholung

In einer Zeit, in der Tempo und damit verbunden auch Stress für viele an der Tagesordnung stehen, sind... [zum Beitrag]