Nachrichten

Am Stic vor allem Selbstgemachtes von Keramik, Marmelade bis Schmuck

Vom Handwerk geprägt

Datum: 22.12.2017
Rubrik: Kunst & Kultur

Strausberg (sd). Einer der jüngsten Weihnachtsmärkte der Region öffnete zum dritten Mal rund um das Stic in Strausberg. Vor allem regionale Erzeuger und Unternehmer präsentieren sich und ihre Produkte, begleitet von einem kleinen Programm.
Der Name „Regionaler Weihnachtsmarkt" umreisst bereits, worauf der Fokus des kleinen Marktes am Stic (Strausberger Technologie- und Innovationscentrum) an der Garzauer Chaussee lag. Speiseöle aus Diedersdorf, selbstgemachte Marmeladen und Aufstriche, kunstvoll gefertigte Seifen aus dem Oderbruch in allerlei Formen und Duftvarianten, Kulinarisches aus Polen, Keramik, Holzarbeiten, Gebasteltes, selbst hergestellter Schmuck aus Metall mit Glaseinfassungen und mehr noch. Natürlich fehlten Waffeln und Glühwein ebenso wenig wie ein Besuch vom Weihnachtsmann und ein Kulturprogramm. So zeigten die Jungen und Mädchen vom Kinderchor der benachbarten Kita „Kinderland", was sie alles in der musikalischen Früh- erziehung bei ihrem Lehrer der Musikschule „Hugo Distler" gelernt haben.
Etwas Ruhe und Wärme spendete die große Feuerschale, an der auch Stockbrot gebacken werden konnte.

BU: Frieda-Marie Fischer (links) und Theodor Heckel schauten, was der Weihnachtsmann an Geschenken dabei hatte. Foto: BAB/sd
 

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Wandern wie Fontane

Nächstes Jahr ist Fontane-Jahr. Dann feiern wir den 200. Geburtstag des Apothekersohns aus Neuruppin. Der... [zum Beitrag]

Zeichen für ein friedliches Miteinander

Berlin-Buch (jm). In den Rieselfeldern um Hobrechtsfelde nahe Berlin-Buch wurde vergangene Woche Samstag... [zum Beitrag]

12. Taubenturmfest in Fredersdorf

Der Taubenturm auf dem Gutshof in Fredersdorf wurde vom Fredersdorfer Heimatverein saniert, die Mitglieder... [zum Beitrag]

Krieg und Frieden und Musik

Mit seinem vielfältigen Programm stellt der Choriner Musiksommer ein wahres Fest für Klassik- und... [zum Beitrag]

Der Vorhang geht auf!

Im Kulturbahnhof in Finow fand am Wochenende ein besonderes Jubiläum statt. Ende letzten Jahres bezogen... [zum Beitrag]

Vortrag über Krabbeltiere

Einer der bekanntesten Künstler Fürstenwaldes ist der Maler und Grafiker Gerhard Goßmann. Bekannt wurde er... [zum Beitrag]

Lilienpracht im Herzen von Eberswalde

Die Lilie ist eine jener Pflanzen an deren Schönheit und betörenden Duft sich die Menschen seit jeher... [zum Beitrag]

Insel des Lichts

Ein Festival für Erwachsene – Inselleuchten in Marienwerder. Auch seine Majestät reiste mit Boot und... [zum Beitrag]

Fotokunst in Sommers Blau

Cöthen (ma). Der Cöthener Kultursommer ist inzwischen eine feste Institution in der Region. Jährlich im... [zum Beitrag]