Nachrichten

Gewerbeverein organisierte Weihnachtsmarkt – Positives Fazit

Buntes Treiben im Ortszentrum

Datum: 29.12.2017
Rubrik: Kunst & Kultur

Rüdersdorf (sd). Vielfach macht sich die Insolvenz der Kultur GmbH bemerkbar. So übernahmen Vertreter des Rüdersdorfer Gewerbevereins in diesem Jahr die Organisation des Weihnachtsmarktes.
Auch Windböen und andere Wetterkapriolen taten der guten Stimmung auf dem Rüdersdorfer Weihnachtsmarkt im Ortszentrum Kalkberge keinen Abbruch. Zahlreich strömten die Besucher zwischen den Buden und Fahrgeschäften umher oder tummelten sich vor der Bühne, wo ein abwechslungsreiches Programm geboten wurde. Fast so wie die letzten Jahre wirkte alles. Doch hinter den Kulissen hatte sich einiges getan. Da die Kultur GmbH als Organisator wegfiel, taten sich Vertreter des Gewerbevereins und zahlreiche Partner zusammen, um gemeinsam die alljährliche Weihnachtseinstimmung stattfinden zu lassen.
Insgesamt zeigten sich die Unmengen an Besuchern begeistert. Auch Händler und Organisatoren zogen ein durchweg positives Fazit. Vorgenommene Änderungen am Programm und Erweiterungen der Standflächen seien gut aufgenommen worden, hieß es. Je nachdem, wie es mit der Kultur GmbH oder deren Nachfolgerorganisation weiter geht, wollten sich alle Beteiligten auch im nächsten Jahr wieder einbringen.

BU: Durcheinander bei den Märchen: In Uwe Manckes Geschichten hatten sich Fehler eingeschlichen, welche die aufmerksamen kleinen Zuhörer korrigierten.      Foto: BAB/sd
 

 

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Industrie gegen Tradition

Altranft (ma). Nach den Themen Handwerk 2016 und Wasser 2017 wird in diesem Jahr die Landwirtschaft im... [zum Beitrag]

Gelungenes Hof- und Dorffest

Neuenhagen (e.b.). Auch in diesem Jahr feierte Neuenhagen sein Hof- und Dorffest. Am Samstag vor zwei... [zum Beitrag]

Rotohr

Die kleine Galerie in Eberswalde bietet Ausstellungen der bildenden und angewandten Kunst an. Aktuell gibt... [zum Beitrag]

Vortrag über Krabbeltiere

Einer der bekanntesten Künstler Fürstenwaldes ist der Maler und Grafiker Gerhard Goßmann. Bekannt wurde er... [zum Beitrag]

Zeichen für ein friedliches Miteinander

Berlin-Buch (jm). In den Rieselfeldern um Hobrechtsfelde nahe Berlin-Buch wurde vergangene Woche Samstag... [zum Beitrag]

Gelungene Premiere in Strausberg

Seit 23 Jahren sind die Serenadenkonzerte und die Konzerte an der Stadtmauer ein fester Bestandteil des... [zum Beitrag]

Windspiel im Studi

Mystische Klänge und nordische Folklore! Bei Ihrem Konzert im Eberswalder Studentenclub ließ die Gruppe... [zum Beitrag]

Sens-ationeller Auftakt

Alte Handwerkstechniken müssen erhalten bleiben, das meint auch der Naturpark Märkische Schweiz. Gerade in... [zum Beitrag]

Wetterumschwung zur Sommersonnenwende

Weesow (fw). Ausgerechnet zur Sommersonnenwende gab es einen recht starken Wetterumschwung in der Region.... [zum Beitrag]