Nachrichten

Weihnachtsfeier der Kita „Kleine Teichfrösche“

Erzieher als Weihnachtsengel

Datum: 29.12.2017
Rubrik: Kunst & Kultur

Klosterdorf (e.b./sd). „Pille, palle, polle- da oben wohnt Frau Holle…sie schüttelt ihre Betten aus, da fallen viele Flocken raus", riefen die kleinen und großen „Teichfrösche" durch das gesamte Foyer der Klosterdorfer DRK-Kita anlässlich der diesjährigen Weihnachtsfeier.
Am festlich gedeckten Adventstisch nahmen hochrangige Persönlichkeiten Platz: Neben Bürgermeister Lothar Arndt kamen der Weihnachtsmann, zwei Vertreterinnen des Kita-Ausschusses, der Kita-Hausmeister, drei ehemalige Erzieherinnen und passend als Weihnachtsengel Kita-Leiterin Elke Damm. Sie begleiteten die Goldmarie und die Pechmarie auf ihrer Reise in Frau Holles Welt, wobei es einiges zu schmunzeln gab.
Nach diesem Theaterstück der Erzieherinnen gaben die großen Teichfrösche ein besinnliches Weihnachtslied zum Besten und ließen dabei ihre kleinen Lichtlein erstrahlen. Der Weihnachtsmann machte sich anschließend zusammen mit dem Bürgermeister auf den Weg in alle Gruppen der Kita „Kleine Teichfrösche", um dort kleine Geschenke zu verteilen. Die Erzieherinnen und Kinder der Klosterdorfer Kita danken allen Unterstützern und Helfern und wünschen ein gesundes Jahr 2018.

BU: Der Weihnachtsmann verteilte mit Lothar Arndt (zweiter von links) in allen Gruppen kleine Geschenke. Foto: e.b.
 

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Gelungene Premiere in Strausberg

Seit 23 Jahren sind die Serenadenkonzerte und die Konzerte an der Stadtmauer ein fester Bestandteil des... [zum Beitrag]

The Brandies

Der Eberswalder Kunstverein „Die Mühle e. V.“ ist in erster Linie für seine Gemälde und Skulpturen... [zum Beitrag]

Vortrag über Krabbeltiere

Einer der bekanntesten Künstler Fürstenwaldes ist der Maler und Grafiker Gerhard Goßmann. Bekannt wurde er... [zum Beitrag]

Der Vorhang geht auf!

Im Kulturbahnhof in Finow fand am Wochenende ein besonderes Jubiläum statt. Ende letzten Jahres bezogen... [zum Beitrag]

„Sommers Blau“ beginnt mit Kontroverse

Cöthen (ma). „Sommers Blau“ ist seit Jahren das bestimmende Thema des Cöthener Kultursommers. Gemeint ist... [zum Beitrag]

Ural, Wolga und Trabant

Das kleine Örtchen Harnekop in Märkisch-Oderland ist vor allem durch die große Bunkeranlage aus DDR Zeiten... [zum Beitrag]

Windspiel im Studi

Mystische Klänge und nordische Folklore! Bei Ihrem Konzert im Eberswalder Studentenclub ließ die Gruppe... [zum Beitrag]

Rotohr

Die kleine Galerie in Eberswalde bietet Ausstellungen der bildenden und angewandten Kunst an. Aktuell gibt... [zum Beitrag]

Wandern wie Fontane

Nächstes Jahr ist Fontane-Jahr. Dann feiern wir den 200. Geburtstag des Apothekersohns aus Neuruppin. Der... [zum Beitrag]