Nachrichten

Schneiders Beste veranstaltet eigenes Festival

„Bestival“

Diesen Beitrag jetzt bestellen

Beitrag: „Bestival“

Datum: 10.01.2018
Rubrik: Kunst & Kultur

Die Band Schneiders Beste existiert nun schon seit mehreren Jahren. Viele Songs sind in der Zeit entstanden. Und nicht nur für ihre Musik wird die Band geschätzt, sondern auch für ihre Liveperformance. Das nächste Event bei dem Fans und Interessierte diese erleben können, wird bei dem sogenannten Bestival sein. Natürlich, wie es sich für ein Festival gehört, wird die Band dabei nicht das einzige Highlight sein.
Bei ihrem letzten Auftritt im Studentenclub, Anfang Dezember, bewiesen die Musiker schon ihr Können. Trotz der positiven Resonanz, wolle man aber ein paar kleine Änderungen vornehmen.
Interessierte bekommen Karten entweder im Medieneck…
Los geht es am Samstag, den 27. Januar um 20 Uhr. Ort der Veranstaltung ist die Judohalle in Eberswalde am Wasserturm.

Bericht: Sebastian Gößl

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Windspiel im Studi

Mystische Klänge und nordische Folklore! Bei Ihrem Konzert im Eberswalder Studentenclub ließ die Gruppe... [zum Beitrag]

Zurück nach dreijähriger Pause

Petershagen/Eggersdorf (sd). Das Strandfest an der Badeanstalt am Bötzsee gehörte bis vor drei Jahren... [zum Beitrag]

Gelungene Premiere in Strausberg

Seit 23 Jahren sind die Serenadenkonzerte und die Konzerte an der Stadtmauer ein fester Bestandteil des... [zum Beitrag]

Zeichen für ein friedliches Miteinander

Berlin-Buch (jm). In den Rieselfeldern um Hobrechtsfelde nahe Berlin-Buch wurde vergangene Woche Samstag... [zum Beitrag]

Wandern wie Fontane

Nächstes Jahr ist Fontane-Jahr. Dann feiern wir den 200. Geburtstag des Apothekersohns aus Neuruppin. Der... [zum Beitrag]

Ural, Wolga und Trabant

Das kleine Örtchen Harnekop in Märkisch-Oderland ist vor allem durch die große Bunkeranlage aus DDR Zeiten... [zum Beitrag]

„Sommers Blau“ beginnt mit Kontroverse

Cöthen (ma). „Sommers Blau“ ist seit Jahren das bestimmende Thema des Cöthener Kultursommers. Gemeint ist... [zum Beitrag]

Vortrag über Krabbeltiere

Einer der bekanntesten Künstler Fürstenwaldes ist der Maler und Grafiker Gerhard Goßmann. Bekannt wurde er... [zum Beitrag]

Der Vorhang geht auf!

Im Kulturbahnhof in Finow fand am Wochenende ein besonderes Jubiläum statt. Ende letzten Jahres bezogen... [zum Beitrag]