Nachrichten

Anliegerinformation am 30. Januar 2018

Sperrung noch in diesem Jahr

Datum: 25.01.2018

Bad Freienwalde (ma). Als letzter Fachausschuss der Stadt Bad Freienwalde stimmte der Wirtschaftsausschuss dem grundhaften Ausbau der Berliner Straße zu. Es ist geplant, die Ortsdurchfahrt auf einer Länge von 900 Metern zu erneuern. Der Trink- und Abwasserverband Oderbruch-Barnim (TAVOB) wird dabei neue Leitungen verlegen. Der Landesbetrieb Straßenwesen erneuert in seiner Zuständigkeit die Fahrbahn der Bundesstraße B 158. Als Teilmaßnahmen der Stadt müssen die Stadtverordneten den Ausbau der Gehwege, Straßenbeleuchtung, Parkflächen und Grünanlagen beschließen. Die Stadt schätzt die Kosten dafür auf 772.000 Euro, die laut Straßenbaubeitragsatzung anteilig auf Anlieger umgelegt werden müssen. Somit müssen sie insgesamt 455.600 Euro berappen. Zur Information der Anlieger soll am 30. Januar 2018 um 18 Uhr eine Veranstaltung in der Konzerthalle stattfi nden. Der Landesbetrieb Straßenwesen plant die Ortsdurchfahrt voraussichtlich für zwei Jahre voll zu sperren. Eine Umleitung soll ab Platzfelde über Hohenfinow, Falkenberg und die B 167 eingerichtet werden. Freienwaldes Bürgermeister Ralf Lehmann versprach jedoch, dass Rettungsfahrzeuge freie Fahrt haben werden und auch das Evangelische Seniorenzentrum „Bethesda“ soll erreichbar bleiben. Die Stadtverordneten müssen auf ihrer nächsten Sitzung am 1. Februar 2018 dem Beschluss zum Ausbau der Berliner Straße zustimmen. Ohne diesen Beschluss wird der Landesbetrieb Straßenwesen die Bauleistungen nicht ausschreiben, informierte Lehmann. Bis zum Frühjahr sollte die Ausschreibung im günstigsten abgeschlossen sein und der Bau könnte beginnen.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Kriemhildstraße

In Bernau soll eine ruhige Anliegerstraße zu einer Haupterschließungsstraße ausgebaut werden. Dagegen regt... [zum Beitrag]

Kein Blitzer sondern Mautkontrolle

Blitz (fw). Aufmerksamen Lesern fi el auf, dass seit Anfang dieser Woche eine große Säule an der... [zum Beitrag]

Industriehallen bekommen neuen Zweck

: Die Hallen in der Fürstenwalder Lise-Meitner-Straße haben schon viel erlebt. Der ehemalige... [zum Beitrag]

Baumfällarbeiten in Schönow

Es ist wahrhaftig ein trauriger Anblick, der sich einem zur Zeit auf der Bernauer Allee in Schönow bietet.... [zum Beitrag]

Länger als geplant auf Umwegen unterwegs

Hennickendorf/Torfhaus (sd). Nach der ursprünglichen Planung sollte die Baumaßnahme an der Landesstraße... [zum Beitrag]

Provisorischer-Poller für Strausberg

Verwirrte Blicke gab es ab Montagmittag von den Strausberger Autofahrern, eine Verkehrsabsperrung teilt... [zum Beitrag]

Negative Rekordstände

Märkisch-Oderland/Strausberg (sd). Bestätigten Verkehrsunfallstatistiken seit 2013 leicht rückläufige... [zum Beitrag]

Eisrettung auf dem Straussee

Die letzten Tage herrschte Dauerfrost und inzwischen bedeckt die meisten Seen in der Region eine... [zum Beitrag]

Winter-Einbruch hat Verkehrsunfälle...

Barnim (fw). Wer am Dienstagmorgen aus dem Fenster schaute, erblickte in weiten Teilen des Barnims eine... [zum Beitrag]