Nachrichten

Auftaktveranstaltung zu „Tatort Lücke“

Eine Stadt voller Lücken

Diesen Beitrag jetzt bestellen

Beitrag: Eine Stadt voller Lücken

Datum: 29.01.2018
Rubrik: Kunst & Kultur

Am Freitag feierte der Stadtkrimi „Tatort Lücke“ seinen Auftakt.
Mit einer spannenden Entführungsgeschichte sollen die Bürger der Stadt dazu animiert werden Kollektivwissen über die Geschichte Eberswaldes zusammenzutragen. Diese einzigartige Synergie aus Schauspielerei und Bildungsauftrag wurde vom Kulturstiftung des Bundes großzügig bis 2019 gefordert Die Zahl der Bürger, die die Auftaktveranstaltung mit Interesse verfolgten, war groß. Projektleiterin Katja Kettner ist begeistert. Aus Sicht des Museums hofft man natürlich auf viele spannende Beiträge und enge Zusammenarbeit mit der Bürgerschaft. Die zu untersuchenden „Lücken“ kann jeder vorschlagen. Diese müssen auch nicht nur mit dem Stadtbau zu tun haben.Das hier noch vorherrschende Krimi-Motiv wird zwar als roter Faden erhalten bleiben, aber die schauspielerische Bandbreite wird für kommende Veranstaltungen noch verbreitert.
Für jeden Detektiv steht auch das Lückenlabor im Museum Eberswalde immer Freitags von 12 – 17 Uhr offen. Hier kann jeder Interessierte mit professioneller Unterstützung recherchieren.
 
Bericht/Kamera/Schnitt: Thomas Hinkel
Redaktion: Heiko Schulz

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Der Chor, der singend betet und...

Das alle anderthalb Jahre stattfindende Konzert des Schwarzmeer Kosaken-Chors in der Bernauer Herz-Jesu... [zum Beitrag]

Offene Bühne zum Feierabend

Was macht man am Dienstag Abend um halb Sechs in Bad Freienwalde ? Wie wäre es mit einem kleinen Konzert ?... [zum Beitrag]

Fontane in der Sparkasse

2019 dreht sich alles um Theodor Fontane. Nicht verwunderlich, dass auch die neue Jahresausstellung der... [zum Beitrag]

Ein Konzert zum Feierabend

In Bad Freienwalde gab es am Dienstag Abend wieder ordentlich Musik in auf der offenen Bühne... [zum Beitrag]

"Bestival"

Der Musiker Rudio hat sich bereits in vielen Musikgenres ausprobiert, egal ob Pop-, Rap- oder Rockmusik.... [zum Beitrag]

Sacred Works

Giacomo Meyerbeer ist bekannt für seine aufwendigen und opulenten Opern, mit denen er von Paris aus... [zum Beitrag]

Invasion der Kriechtiere

Das ist Ali! Ali ist ein junger amerikanischer Alligator. Gemeinsam mit zahlreichen anderen Reptilien und... [zum Beitrag]

Mit Musik ins neue Jahr

Um so richtig im neuen Jahr anzukommen, hat jeder seine ganz eigene Tradition. In vielen Orten finden... [zum Beitrag]

Neujahrskonzert in Chorin

Die Neujahrskonzerte im ehemaligen Zisterzienserkloster in Chorin haben schon Tradition, genauso auch die... [zum Beitrag]