Nachrichten

Bürgermeisterkandidat Matthias Rudolph besucht Jähnschule

Bürgermeister zu vermieten

Diesen Beitrag jetzt bestellen

Beitrag: Bürgermeister zu vermieten

Datum: 07.02.2018

Acht Stunden Zeit für Kinder und Jugendliche, das haben die drei Bürgermeisterkandidaten in Fürstenwalde Anfang des Jahres versprochen. Und so sind Hans-Ulrich Hengst, Karin Lehmann und Matthias Rudolph unterwegs in Schulen, Jugendclubs und überall dort, wo sich Jugendliche sonst treffen. Wir haben jeden von ihnen dabei kurz begleitet. Heute zeigen wir Ihnen, Matthias Rudolph beim Tischtennis.
Tischtennisgruppe der Sigmund-Jähn- Schule in Fürstenwalde. Kinder der 4. bis 6. Klasse kommen nachmittags hierher, um gemeinsam zu spielen. Heute ist Matthias Rudolph zu Gast, er tritt bei der Bürgermeisterwahl im Februar als einer von drei Kandidaten an. Alle Kandidaten nehmen an der Aktion Bürgermeister zu vermieten- 8 Stunden Zeit für Kinder und Jugendliche teil. Und so kam es zu dem Match zwischen Matthias Rudolph und Muhammed. Der war von Können des Bürgermeisterkandidaten an der Tischtennisplatte beeindruckt., gewann dann am Ende aber doch. Die Aktion soll die Kandidaten und Jugendlichen zusammen bringen, damit sie sich kennenlernen und austauschen können. So erfahren die Kinder hier etwas über die Bürgermeisterwahl und Matthias Rudolph erfährt in den Gesprächen, was sie von einem Bürgermeister erwarten. Interesse für die Bürgermeiserwahl gibt es auch bei den Schülern an der Siegmund-Jähn-Schule. Die Aktion Bürgermeister zu vermieten soll junge Menschen an Politik heranführen und das Interesse für Wahlen und Mitbestimmung auch auf kommunaler Ebene wecken. Ein Anliegen, dass auch Matthias Rudolph gerne unterstützt. Es gibt also schon jetzt Möglichkeiten für junge Menschen, die Politik in ihrer Stadt mitzugestalten auch wenn sie noch nicht an der Bürgermeisterwahl teilnehmen dürfen.

Bericht/Kamera/Schnitt: Christoph Mann

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Nach 28 Jahren ist Schluss

Zahlreiche Weggefährten, Freunde, Kollegen, vor allem aber wichtige Vertreter aus Politik, Wirtschaft und... [zum Beitrag]

Fürstenwalder Stadtverordnete...

In der Fürstenwalder Verwaltungsspitze vollzieh sich derzeit ein personeller Umbruch. So wurde bereits im... [zum Beitrag]

Nun offiziell

Seit vergangenen Montag ist es offiziell: Der Barnim hat ab dem 1. August einen neuen Landrat. In einem... [zum Beitrag]

„Kann deutlich darüber hinausgehen“

Strausberg (sd). Die Stadt soll einen Lärmaktionsplan erhalten, wozu Dienstagabend auf einer... [zum Beitrag]

Fertigstellung zwei neuer Blöcke...

Bernau (e.b.). Für Bernau war der 5. Juli ein sonniger Tag: Zum einen schien die Sonne mit voller Kraft,... [zum Beitrag]

Moralischen Anforderungen gerecht werden

Moralischen Anforderungen gerecht werden Gedenken an das gescheiterte Stauffenberg-Attentat mit... [zum Beitrag]

Sanierung wird abgeschlossen

Sanierung wird abgeschlossen Goetheschule zum neuen Schuljahr startklar Neuenhagen (e.b./mei). Zum... [zum Beitrag]

Kaverne außer Betrieb

Kaverne außer Betrieb Steinsalzkaverne offenbar unwirtschaftlich Rüdersdorf (e.b./mei). Die... [zum Beitrag]

Baulärm statt Kinderlachen

Eberswalde (fw). Die Schulen sind in den Sommerferien bekanntlicherweise geschlossen. Diese Zeit nutzt die... [zum Beitrag]