Nachrichten

Neue Bibliotheksleiterin vorgestellt

Ein Wechsel auf Raten

Diesen Beitrag jetzt bestellen

Beitrag: Ein Wechsel auf Raten

Datum: 07.02.2018
Rubrik: Gesellschaft

Das letzte Jahr war für die Rehfelder Bibliothekarin Regina Minuth besonders anstrengend, 2017 war kein Geld im Gemeindehaushalt für die Bibliothek eingeplant. Das neue Jahr verspricht besser zu werden, trotzdem zieht sich Regina Minuth nach und nach aus der Arbeit in der Gemeindebibliothek zurück. Der neuen Leiterin steht sie aber weiterhin zur Seite. Elisabeth Schmidt ist die neue Frau auf dem Chefsessel der Gemeindebibliothek Rehfelde. Am Anfang des Jahres hat sie den Posten von Regina Minuth übernommen, diese arbeitet seit über zehn Jahren ehrenamtlich in der Bücherei. Während dieser Zeit hat sie die Einrichtung weit vorangebracht, waren es zu Beginn noch 4.000 Bücher, hat sich der Bestand nun auf über 11.500 Medien vergrößert. Elisabeth Schmidt unterstützt die Bibliothek schon länger und möchte die gute Arbeit nun fortführen. Regina Minuth tritt aus gesundheitlichen Gründen kürzer. Ganz verabschieden kann und möchte sich die ehemalige Bibliotheksleiterin aber nicht. Besonders anstrengen war das vergangene Jahr für die ehrenamtlichen Bibliothekarinnen. Bisher wurde Neuanschaffungen durch Spenden und Gemeindezuschüsse finanziert aber im letzten Jahr war im Rehfelder Haushalt keinerlei Geld für die Bibliothek vorgesehen. Das Jahr 2018 verspricht auf jeden Fall eine Verbesserung, aktuell muss aber noch jeder gespendete Euro zweimal umgedreht werden. Mehr als 500 aktive Leser zählt die Gemeindebibliothek in Räumen der Grundschule Rehfelde, ein Großteil davon sind Kinder und Jugendliche.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Straßenbahn feiert Geburtstag

Ein wichtiges Jubiläum feierten die Strausberger am Freitag. Die Straßenbahn hatte Geburtstag und viele... [zum Beitrag]

Anderer Countdown zum Schulstart

Rehfelde (sd). Während die Kinder noch ihre Sommerferien genießen, sind auch in der Grundschule Rehfelde... [zum Beitrag]

Freies Surfen auf dem Marktplatz

Eberswalde (e.b.) Rund um das Paul-Wunderlich-Haus und den Eberswalder Marktplatz gibt es ab sofort frei... [zum Beitrag]

Putz fällt von Hort-Wand

Strausberg. Großflächig lösten sich am Anfang der Woche Putzelemente am Hortgebäude der... [zum Beitrag]

Tierfutterbestände werden knapp

Barnim (fw). Der diesjährige Sommer wird wohl als einer der heißesten in die Geschichte eingehen. Durchweg... [zum Beitrag]

Feuerwehrauto als Pilgerherberge

Bernau (e.b.). Die jährliche Pilgertour von Werneuchen nach Bernau findet in diesem Jahr zum 10. Mal... [zum Beitrag]

Schiffshebewerk - Besucherumgang...

Eberswalde/ Niederfinow (e.b./hs) Vor wenigen Tagen war das Schiffshebewerk Niederfinow noch... [zum Beitrag]

Beste Unterhaltung garantiert

Bernau (e.b.). Die Bernauer Tourist-Information lädt am Sonntag, dem 26. August 2018, zum dritten Kunst-... [zum Beitrag]

Normales Leben für alle

Der 14-jährige Leon ist Bluter, so wie ca. 6000 andere in Deutschland. Das Wissen um diese Krankheit ist... [zum Beitrag]