Nachrichten

Niedrige Wahlbeteiligung und Stichwahl

Bürgermeisterwahl in Erkner

Diesen Beitrag jetzt bestellen

Beitrag: Bürgermeisterwahl in Erkner

Datum: 20.02.2018

Bürgermeisterwahlen finden zur Zeit in vielen Städten und Kommunen in Brandenburg statt. In Erkner war es am Sonntag soweit. Die Wahlbeteiligung war dabei mit knapp 44% sehr gering. Als Sieger der Wahl gingen Silke Voges und Henryk Pilz hervor. Silke Voges kandidiert für die LINKE und der CDU-Mann Henryk Pilz tritt als parteiunabhängiger Kandidat an. Beide gehen in zwei Wochen in die Stichwahl.
Nach der Wahl ist vor der Wahl. Henryk Pilz ist bereits wieder im Wahlkampf in Erkner. Bei der Bürgermeisterwahl am Wochenende wurde er mit 32,5 % der Stimmen zweiter, jetzt geht er in die Stichwahl. Die lag bei nur knapp 44%. Henryk Pilz, der zwar CDU-Mitglied ist, aber als unabhängiger Kandidat antritt, führt seinen Wahlerfolg auf seinen persönlichen Wahlkampf zurück, bei dem er mit vielen Menschen ins Gespräch gekommen ist. Nur 18 Stimmen mehr bekam Silke Voges, die für die Linke antritt. Sie ging damit als Siegerin aus dem ersten Wahlgang hervor. Auch Silke Voges bedauert die geringe Wahlbeteiligung. Sie steht für mehr Bürgerbeteiligung und sieht darin einen klaren Unterschied zu ihrem Mitbewerber. Wer hier ins Rathaus einziehen darf, Henry Pilz oder Silke Voges, das entscheiden die Wähler bei der Stichwahl am 04. März.

Bericht/Kamera/Schnitt: Christoph Mann

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Wirtschaftsempfang in Bernau

Bei schönstem Sommerwetter fand am vergangenen Donnerstag der Wirtschaftsempfang der Stadt Bernau... [zum Beitrag]

Familienunternehmen mit Tradition

Dass ein Familienunternehmen auf 100 Jahre Geschichte zurückblickt ist etwas ganz besonderes. Das Autohaus... [zum Beitrag]

Gemeindevertreter tagten - Einwohner...

Fredersdorf-Vogelsdorf (e.b./la). Die kürzliche Gemeindevertretersitzung rief Interesse bei vielen... [zum Beitrag]

Von Bernau ins ganze Land

Bernau (fw). Mit der Bernauer Erklärung soll ein Umdenken beim Bau von Windrädern in der Region erreicht... [zum Beitrag]

Die Mischung erhalten und den Dialog...

Strausberg (sd). Es gibt wohl kaum ein anderes Thema, das in Strausberg so lange behandelt wird und derart... [zum Beitrag]

Für eine lebendige und wachsende Stadt

Strausberg (sd). Die grüne Stadt am See wächst und Wohnraum ist gefragt – deshalb investiert die... [zum Beitrag]

„Wohnungen, die wir brauchen“

Bernau (fw). Das Bernau wächst, ist längst kein Geheimnis mehr. Immer mehr Menschen ziehen in die Stadt... [zum Beitrag]

Workshop zur EU

Woher kommt der Euroskeptizismus? Mit dieser und anderen Fragen zu Europa befasste sich ein Workshop der... [zum Beitrag]

Noch kein Ausbildungsplatz?

Wenn bunte Karten vor dem Paul-Wunderlich-Haus aushängen, findet dort die Last-Minute-Lehrstellenbörse... [zum Beitrag]