Nachrichten

Durchfahrtsverbotsregel trotzdem nicht aufgehoben

Strausberger Poller verschwunden?

Diesen Beitrag jetzt bestellen

Beitrag: Strausberger Poller verschwunden?

Datum: 27.02.2018

Der Poller ist weg! In der Strausberger Großen Straße fehlt etwas. Doch das Verkehrshindernis hier wurde nicht geklaut, sondern wurde einfach nicht mehr aufgestellt. Abends wird der Poller immer abgebaut, morgens dann wieder installiert, weil der freiwillige Pollerbeauftragte aus dem Strausberger Gewerbeverein zur Zeit im Urlaub ist, erfolgte das nicht. Aber, hier gilt immer noch ein Durchfahrverbot, auch wenn eigentlich alle jetzt hier einfach durchfahren. Wahrscheinlich wird der Poller auch bald wieder aufgestellt.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Essen auf Herd vergessen

Bernau (fw). Ein eingeschalteter Herd, auf dem Essen zubereitet wurde, sorgte in der Nacht zum 30.... [zum Beitrag]

Endlich: Radweg Gielsdorf-Strausberg

Gielsdorf/Strausberg (sd). Es gibt viele Verbindungen zwischen dem Altlandsberger Ortsteil Gielsdorf und... [zum Beitrag]

In Bernau geht’s 2021 weiter

Bernau (fw). Die Zepernicker Chaussee ist nach einer mehr als einjährigen Sperrung wieder frei für den... [zum Beitrag]

Alle 20 Minuten in die City

Mit der S5 im 20-Minutentakt nach Berlin zu fahren ist für die meisten Randberliner ganz normal. Wenn man... [zum Beitrag]

Erster Abschnitt ist geschafft

Rehfelde (sd). Zwischen der Karl-Liebknecht- und der Strausberger Straße wurde der erste Bauabschnitt... [zum Beitrag]

Fokus auf sichere Schulwege

Petershagen/Eggersdorf (e.b./kb). Die Schulwege in der Gemeinde sicherer zu machen, bleibt weiter... [zum Beitrag]

Tempo 99 statt 50

Hoppegarten/MOL (e.b./apr/sd). Überhöhte Geschwindigkeit ist nach wie vor eine der häufigsten... [zum Beitrag]

Feuerwehr stiftet Identität

Bernau (fw). Während in einer Feuerwehrwache zumindest kurz vor Einsätzen ziemliche Aufregung, Hektik und... [zum Beitrag]

Busverkehr betroffen

Panketal (fw). Die bevorstehenden Brückensanierungen der Deutschen Bahn in Panketal werfen ihre Schatten... [zum Beitrag]