Nachrichten

Aktion „Sauberswalde“ soll für sauberen Start in den Frühling sorgen

Frühjahrsputz in Eberswalde

Datum: 02.03.2018
Rubrik: Gesellschaft

Eberswalde (e.b.). Mit dem gemeinschaftlichen Frühjahrsputz „Sauberswalde“ will Eberswalde am 24. März 2018 den Frühling in die Stadt holen. Unterstützt wird „Sauberswalde“ von den Wohnungsgesellschaften WHG, WBG und TAG, der Arbeiterwohlfahrt, dem Alnus e.V. sowie dem Bauhof der Stadt Eberswalde.
In diesem Jahr steht die Freifl äche an der Frankfurter Allee 24 im Brandenburgischem Viertel im Fokus der Aktion. Auf dem Platz wird am Samstag vor Ostern um 9 Uhr der Startschuss gegeben.
„Alle Bürgerinnen und Bürger sind aufgerufen, mit Besen, Schaufeln und guter Laune die Überreste des Winters zusammen zu fegen. Auch wenn die weiße Pracht ausblieb, Dreck hat sich in der dunklen Jahreszeit allemal angesammelt. Auch wer vor seiner Haustür kehrt, verschönert das Stadtbild“, so Bauhofl eiterin Katrin Heidenfelder. Am Ende der Arbeitseinsätze wird der Bauhof der Stadt den angesammelten Müll an den bekannten Standtorten abholen und einer fachgerechten Entsorgung zuführen. Nach dem Frühjahrsputz wird gegen 12 Uhr die Johanniter Unfallhilfe mit einer warmen Erbsensuppe alle fl eißigen Helfer am Haupttreffpunkt (Frankfurter Allee - Zufahrt Hausnummer 24) versorgen. Auch für die Helfer außerhalb des Brandenburgischen Viertels stehen wieder Brötchen und Würstchen zur Stärkung zur Verfügung.
Aktuelle Informationen zum Frühjahrsputz sowie zu den Treffpunkten in den Vierteln sind unter www.sauberswalde.de.
Weitere Sauberswalde-Treffpunkte:
• Finow, Spielplatz an der Bahnhofstraße, 9 Uhr • Finow, Schwanenteich, 9 Uhr • Finow, Neoapostolische Kirchengemeinde, 10 Uhr • Clara Zetkin Siedlung, Feuerwehrgerätehaus, An der Aue, 10 Uhr • Sommerfelde, Spielplatz (Siedlung), 9 Uhr • Tornow, Feuerwehrgerätehaus (Hinterstraße), 10 Uhr • Spechthausen, Feuerwehrgerätehaus, 9 Uhr • Westend, Westendspark, 9 Uhr • Stadtmitte, Park am Weidendamm, 9 Uhr • Stadtmitte, Zainhammer Mühle, 9 Uhr • Brandenburgisches Viertel, Wald an der Prignitzer Straße, 9 Uhr (mit Werkzeugen)

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Vom Männerturnen hin zur Stadtwehr

Strausberg (sd). Der diesjährige Tag der offenen Tür der Strausberger Feuerwehr stand unter dem Zeichen... [zum Beitrag]

Neue Fassade gefeiert

Vor zwei Jahren begannen hier die Arbeiten. Jetzt konnte die neue Fassade an der Sigmund-Jähn-Grundschule... [zum Beitrag]

Über 500 Freizeitmöglichkeiten

Eberswalde (e.b./hs). Am Freitag vergangener Woche stellten Brandenburgs Familienministerin Diana Golze... [zum Beitrag]

Fest bei den Kameraden

Wer 365 Tage und 24 Stunden am Tag bereit ist, auszurücken und Leben zu retten, der darf auch mal feiern.... [zum Beitrag]

„Tschüss Buchstabensuppe“

Eberswalde (hs). In Brandenburg gibt es elf Unternehmen, die das Buchstabenkürzel WBG im Firmennamen... [zum Beitrag]

„Die subventionierte Unvernunft“

Zollbrücke (ma). Glyphosat - ein Reizwort der jüngsten Zeit. Die aufgeklärte Öffentlichkeit,... [zum Beitrag]

Herdhelden tischen auf

Hier treffen sich Köche aus Leidenschaft. In der Outdoor-Küche von Friedrich Ball in Herrensee bei... [zum Beitrag]

Gartentipp

[zum Beitrag]

Spende für den Schulcampus in Grüntal

Der Schulcampus in Grüntal, einem Ortsteil der Gemeinde Sydower Fließ, hat in der vergangenen Woche einen... [zum Beitrag]