Nachrichten

Puppentheater mit Angelica Bennert

Der letzte Drache

Diesen Beitrag jetzt bestellen

Beitrag: Der letzte Drache

Datum: 05.03.2018
Rubrik: Gesellschaft

Wie eine Reiseleiterin versammelt die Puppenspielerin Angelica Bennert ihr Publikum und führt es zum Handlungsort Ihrer Geschichte, der Burg Saint Michaels Mount in Cornwall, der Gegend, in der sie besonders gern ihre Geschichten ansiedelt. Gespielt wird heute „Der letzte Drache“, eine Geschichte von der britischen Autorin Edith Nesbit, die Angelica Bennert für die Bühne bearbeitet hat. Nicht nur bei ihren Geschichten legt die Puppenspielerin selbst Hand an. Auch die Bühne und die Puppen sind allesamt Eigenbauten. Angelica Bennert bevorzugt für die kleinen Zuschauer die offene Bühne, bei der die Kinder sehen, wer die Puppen spielt. Man muss nicht ins Theater gehen, um Angelica Bennert und ihre Märchen live zu erleben. Mit ihrer mobilen Märchenbühne bringt sie das Theater einfach mit, wo immer es gewünscht wird. Weitere Informationen zu der Puppenspielerin und Aufführungstermine findet man auch auf der Website www.mobile-maerchenbuehne.de.

 

Bericht, Kamera, Schnitt: Jan Mader

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Löffeln für Kinderträume

Alle Kinder haben Träume und Wünsche, aber nicht alle können erfüllt werden. Mit der regelmäßigen... [zum Beitrag]

Ahrensfeldes Botschafter in Berlin

Großer Bahnhof in Marzahn/Hellersdorf. Letzte Woche wurde hier, an der S-Bahnstation Ahrendsfelde, eine... [zum Beitrag]

Dunklere Jahreszeit - Unfallzeit

Die kalte Jahreszeit hat begonnen. Damit verbunden sind länger werdende Dämmerungs- und Dunkelphasen. Das... [zum Beitrag]

Einsatz wird groß geschrieben

Rüdersdorf (sd). Hilfsbereitschaft und Engagement werden am Friedrich-Anton-von-Heinitz-Gymnasium groß... [zum Beitrag]

Eine Stunde rückwärts

Am vergangenen Wochenende war es wieder mal so weit, die Uhren mussten umgestellt werden und während... [zum Beitrag]

Kulturorte im Wandel

Eberswalde (hs). Eines vorweg, die Diskussion war lebhaft am vergangenen Donnerstagabend im Stadtmuseum... [zum Beitrag]

Bewährt: Löffeln für Kinderträume

Strausberg (sd). Wohl alle Kinder haben Träume und Wünsche, die jedoch aufgrund vielfältiger Umstände... [zum Beitrag]

Einzelschicksale berühren sehr

Strausberg/Berlin (sd). Entlang des sogenannten Mauerweges kann zu Fuß und per Rad die Teilung... [zum Beitrag]

Zwei Demonstrationen in Eberswalde

Unter dem Motto „Chemnitz ist mittlerweile überall“ rief das Bündnis „Heimatliebe Brandenburg“ zu einer... [zum Beitrag]