Nachrichten

Eberswalde ist eine von bundesweit 18 Klimaschutz-Aktionskommunen

„Wir können Klimaschutz“

Datum: 09.03.2018
Rubrik: Gesellschaft

Eberswalde (e.b.). Die Stadt Eberswalde ist als eine von 18 Aktionskommunen im Rahmen der bundesweiten Aktionstage 2018 „Wir können Klimaschutz“ des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMUB) ausgewählt worden. Die Bekanntgabe der Teilnehmerkommunen erfolgte Ende Januar im Rahmen der „10. kommunalen Klimaschutzkonferenz“ in Berlin.
Neben Eberswalde sind Städte wie Stralsund, Fulda, Wernigerode oder Ulm ebenfalls dabei. „Die Aktionstage sollen zeigen, dass Klimaschutz gerade auf kommunaler Ebene sehr facettenreich ist und dass jeder Einzelne dazu beitragen kann“, so der Klimaschutzmanager der Stadt Eberswalde, Jacob Renner. Denn Klimaschutz lebt vom vielfältigen und oft kleinteiligen Engagement der vielen Akteure vor Ort. Genau diesen soll an dem Tag die Möglichkeit geboten werden, die unterschiedlichsten Klimaschutzaktivitäten in Eberswalde zu präsentieren, neue Verbündete zu finden und bestehende Netzwerke zu pfl egen. „Insbesondere wendet sich der Aktionstag aber auch an die breite Öffentlichkeit. Frauen und Männer, Familien und Singles, Kinder und Erwachsene – sie alle sind herzlich eingeladen, Aktionen und Wissenswertes rund um das Thema Klimaschutz zu erleben“, so der Klimaschutzmanager. Die Stadt Eberswalde wird ihren Aktionstag gemeinsam mit den Kreiswerken Barnim am 9. Juni 2018 in der Zeit von 10 bis 16 Uhr im Rahmen eines Tages der offenen Tür auf dem Gelände der Deponie Ostende durchführen.
Alle, die sich für eine Teilnahme als Aussteller interessieren, können sich noch bis Ende März 2018 im Stadtentwicklungsamt der Stadt Eberswalde unter der Telefonnummer 03334/64626 oder per E-Mail unter j.renner@ eberswalde.de melden.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Gartentipp

[zum Beitrag]

Kooperation besiegelt

Eberswalde (hs). Vor acht Jahren haben die Stadt Eberswalde und die Hochschule für nachhaltige Entwicklung... [zum Beitrag]

Smart im Eberswalder Zoo

„We serve“ – „wir dienen“ ist das Motto der Lions Clubs, die sich auf der ganzen Welt für wohltätige... [zum Beitrag]

Nicht ohne Ausbildung in die Ferien

Eberswalde (hs). Am Montag erhielt der Automobil-Zulieferer Finow Automotive GmbH aus den Händen von... [zum Beitrag]

Eisenbahnersiedlung Bernau

Heute würde man es nicht mehr vermuten, aber die ehemalige Eisenbahnersiedlung in Bernau war lange Jahre... [zum Beitrag]

„Die subventionierte Unvernunft“

Zollbrücke (ma). Glyphosat - ein Reizwort der jüngsten Zeit. Die aufgeklärte Öffentlichkeit,... [zum Beitrag]

Vitalquartier Pankebogen

Zentral in Bernau gelegen entsteht zurzeit ein Wohnquartier, dass gut 1200 Menschen ein neues Zuhause... [zum Beitrag]

Seltene Exoten gesichtet

Bad Freienwalde (ma). Bei ihm besteht keine Verwechslungsgefahr, so wie es bei vielen anderen Singvögeln... [zum Beitrag]

Neue Fassade gefeiert

Vor zwei Jahren begannen hier die Arbeiten. Jetzt konnte die neue Fassade an der Sigmund-Jähn-Grundschule... [zum Beitrag]