Nachrichten

Landratskandidaten zu Gast im Brandenburgischen Viertel

Fragestunde im sozialen Brennpunkt

Datum: 29.03.2018

Eberswalde (hs). Rund 80 interessierte Bürger folgten am vergangenen Dienstag der Einladung zum Wählerforum 2018 im Dietrich-Bonhoeffer-Haus der Evangelischen Kirchengemeinde Finow, um den Kandidaten „auf`s Maul zu schauen“, wie Mitorganisator und Moderator des Abends Carsten Zinn formulierte. Und so standen die Kandidaten Othmar Nickel (CDU), Daniel Kurt (SPD/ Linke), Sven Weller (BVB/ Freie Wähler), Dr. Michael Luthardt (Bündnis 90/ Grüne) und Mark Matthies (Bürgerfraktion Barnim) den Bürgern Rede und Antwort. Der Schwerpunkt lag in dieser Gesprächsrunde vor allem auf soziale Themen. So nahm die künftige Gestaltung des Öffentlichen Nahverkehrs einen großen Raum der Diskussion ein. Mobilität neu denken, wie Nickel es in seinem Wahlprogramm fordert, möchten alle Kandidaten. Aber nicht mit der Gießkanne, wie Matthies betonte. Vielmehr müssten die einzelnen Gegebenheiten vor Ort geprüft und dann gezielt gehandelt werden. Weller versprach, als designierter Landrat den Kommunen fi nanzielle Mittel für vierjährige Verkehrspilotprojekte zur Verfügung stellen zu wollen. Luthardt wiederum setzt auf private Mitfahrgelegenheiten, wie sie schon in Hessen praktiziert werden. Den Zuschuss für den Nahverkehr verdoppeln möchte Kurth. Auch Themen wie Teilhabe der älteren Bevölkerung am Leben, sozialer Wohnungsbau und Integration wurden unter anderem angesprochen. Trotz aller Kontroversen, eines vereinte die Kandidaten beim Schlussstatement: Der Wunsch, ein „Bürger“Landrat zu werden.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Pilotprojekt entlang der RB 27 gestartet

Groß Schönebeck (hs). Bei traumhaftem Sommer- und bestem Radelwetter übergab Detlef Bröcker,... [zum Beitrag]

Der Klang der Stille

Bad Freienwalde (ma). Der Märkische Bergwanderpark ist eines der touristischen Projekte, mit dem die... [zum Beitrag]

Wonke neuer Bürgermeister

Panketal (fw). Maximilian Wonke (SPD) ist der neue Bürgermeister von Panketal. Der 30-Jährige setzte sich... [zum Beitrag]

Anwohner beklagen Bus-Lärm

Zepernick (e.b.). Mit einem Vor- Ort-Termin hat sich BVB / Freie Wähler einen Eindruck über die Zustände... [zum Beitrag]

GefAS demonstriert

Die GefAS in Erkner ist in Schwierigkeiten. Wie wir bereits berichteten, will die Deutsche Bahn das... [zum Beitrag]

Leidenschaftliches Plädoyer für...

Eberswalde (hs). Mit einem leidenschaftlichen Plädoyer für eine Städtepartnerschaft mit einer israelischen... [zum Beitrag]

Umsetzung der Energiewende im Fokus

Bernau (jm). Zum Start der Energietour 2018 der Regionalen Planungsgemeinschaft Uckermark- Barnim hat der... [zum Beitrag]

Barnim hat einen neuen Landrat

Eberswalde (hs). Am Ende ging alles ganz schnell. Bereits im ersten Wahlgang konnte Daniel Kurth (SPD) die... [zum Beitrag]

Fertigstellung zwei neuer Blöcke...

Bernau (e.b.). Für Bernau war der 5. Juli ein sonniger Tag: Zum einen schien die Sonne mit voller Kraft,... [zum Beitrag]