Nachrichten

Kurt (Kutte) Wolff für 65 Jahre im Ehrenamt geehrt

Vom Boxring zum Fußballplatz

Datum: 05.04.2018
Rubrik: Sport

Eberswalde (uk). Mit dem „DFB Ehrenamtspreis 2017“ wurde Kurt (Kutte) Wolff vom FSV Lok Eberswalde durch den Fußballkreis Oberhavel - Barnim auf der jüngsten Mitgliederversammlung des Vereins ausgezeichnet. Der Fußballkreis Oberhavel - Barnim, vertreten durch Vorstandsmitglied Detlef Rudolph, nahm an der Mitgliederversammlung des FSV Lok teil und nahm die Ehrung vor. „Kutte“ Wolf ist seit mehr als 65 Jahren im Ehrenamt tätig. Allerdings begann sein erstes Ehrenamt 1951 bei den Boxern. Ab 1959 übernahm er die Tätigkeit als Kassenwart in seinem Verein Lok Eberswalde. Gleichzeit engagierte sich Wolff als Betreuer der 1. Männermannschaft. Diese Aufgabe nahm er bis 1998 war. „Dies ist eine außergewöhnlich lange Zeit und verlangt auch sehr viel Respekt“, so Detlef Rudolph in der Laudatio. Er steht bei allen Heimspielen seines Vereins als Ordner zur Verfügung und ist nicht mehr wegzudenken. „Mit seinem Engagement für das Ehrenamt ist er nicht nur ein Vorbild in seinem Verein, sondern auch ein Vorbild für die Sportjugend“, weist Rudolph vom Fußballkreis Oberhavel- Barnim hin. Auf der Mitgliederversammlung des FSV Lok Eberswalde wurden weiterhin Jörg Heinold mit der Ehrennadel des Kreissportbundes Barnim in Bronze und Thomas Schwella mit der Kreissportbund-Ehrennadel in Silber ausgezeichnet. Der bisherige Vorstand wurde einstimmig wieder bestätigt: Götz Herrmann (1. Vors.), Heiko Schröder (2. Vors.), Kristin Baier (Schatzmeisterin), Felix Rödl (Sportwart), Markus Haase (Jugendkoordinator) und Präsident des FSV Lok Eberswalde ist weiterhin Erhard Beyfuß.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Vize-Meister im Einzelvoltigieren

Bernau (e.b.). Bei der diesjährigen Landesmeisterschaft auf dem Goldnebelhof war auch der Reitverein... [zum Beitrag]

Vorbereitung auf EM

Während den meisten die aktuelle Hitze ziemlich zu schaffen macht, gibt es auch einige, die sich darüber... [zum Beitrag]

Pferde auf dem Hindernisparcours

Werneuchen (km/fw). Rallyes sind nicht nur etwas für Motorsportfans, es geht auch mit weniger PS. Aber wie... [zum Beitrag]

Drachenboote und viel Spaß

Heiße Atmosphäre in Strausberg. Am Wochenende gab es hier den 13. Drachenboot-Fun- Cup. Über 30 Teams... [zum Beitrag]

Familientag und Sportevent

Familientag und Sportevent Der 13. Drachenboot-Fun-Cup bot spannende Wettkämpfe und Spaß für die ganze... [zum Beitrag]

Ereignisreiche Tage der...

Strausberg (e.b./ala/aku/sd). Vom Sportfest der Deutschen Rentenversicherung (DRV) Berlin-Brandenburg bis... [zum Beitrag]

D-Juniorenfußball spielte im Flutlicht

Rehfelde (e.b./bkü/sd). Die Mitglieder der SG Grün-Weiß Rehfelde veranstalten gern mal ein Fußballturnier,... [zum Beitrag]

Doppelerfolg bei den Gespannfahrern

Altglietzen (ma). Der Reit- und Fahrverein Altglietzen hatte am vergangenen Wochenende wieder den... [zum Beitrag]

Gut aufgestellt für die neue Saison

Bernau (e.b.). Im Rahmen der Kooperation zwischen ALBA Berlin und dem SSV LOK Bernau wird Kresimir Nikic... [zum Beitrag]